WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Tel Aviv

Die israelische Stadt am Mittelmeer gilt als eine der bedeutendsten Wirtschaftsmetropolen im Nahen Osten. Tel Aviv zählt auf Grund seiner außergewöhnlichen Architektur zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Mehr anzeigen

Steuern runter? Wer’s glaubt Lohnt sich Leistung nie mehr?

Egal, wer künftig im Kanzleramt sitzt: Deutschland bleibt ein Hochsteuerstandort. Denn viele versprochene Entlastungen sind zu gering – oder nicht finanzierbar.
von Christian Ramthun und Sonja Álvarez

Börsenzeiten Wann sind die Öffnungszeiten an der Börse?

Börsen weltweit öffnen oft unterschiedlich. Wie sind die Handelszeiten in Deutschland, USA und dem Rest der Welt? - Ein Überblick.
von Joshua Kodzo

Start-ups im Ruhrgebiet Sicht im Schacht

Viele Unis, viel Platz: Das Ruhrgebiet bietet gute Startbedingungen für junge Tech-Firmen. Noch aber fehlt es an den ganz großen Erfolgen, finanzstarken Investoren – und der Bereitschaft zur Selbstdarstellung.
von Manuel Heckel

Übernahme von Deutsche Wohnen Megavermieter Vonovia: Das Feindbild

Durch die Übernahme der Deutschen Wohnen baut Rolf Buch Europas größten Wohnungskonzern. Doch das macht den Vonovia-Chef abhängig vom Regulierungseifer der Politik.
von Melanie Bergermann, Max Haerder, Volker ter Haseborg, Niklas Hoyer, Andreas Macho, Christian Schlesiger und Harald Schumacher

Arbeiten bei Google „Für viele ist die Rückkehr ins Büro wie ein Nachhausekommen“

Eigentlich sollten die Mitarbeiter von Google ab September in die Büros zurückkehren – jetzt gewährt der Suchmaschinenkonzern seinen Mitarbeitern mehr Flexibilität. Chief Culture Officer Stacy Sullivan erklärt, warum.
Interview von Nele Husmann

Autobrains Conti schnappt sich KI-Start-up: Autonomes Fahren wird zehnmal schneller und besser

Ein neuer Ansatz könnte der KI für selbstfahrende Autos entscheidenden Schwung geben. Ein deutscher Automobilzulieferer hat sich die revolutionäre Technik aus Israel gesichert. Aber auch Facebook arbeitet daran.
von Stefan Hajek

Nahost-Konflikt Maas will im Gaza-Konflikt vermitteln

Der Außenminister spricht mit Vertretern der israelischen Regierung und dem palästinensischen Präsidenten Mahmud Abbas. Dabei möchte Maas eine Waffenruhe vorantreiben.

Nahost-Konflikt Israels Botschafter sieht in Maas-Reise Solidaritätsbeweis

Außenminister Maas hofft mit seinem Besuch eine Waffenruhe im Nahen Osten voranzutreiben. Israel sieht seinen Besuch nicht nur als Geste an.

Nahost USA starten offiziellen Vermittlungsversuch im Gaza-Konflikt

Ein US-Gesandter soll für Deeskalation im Gaza-Konflikt werben. Der Spitzendiplomat Amr traf zu einem Vermittlungsversuch in Israel ein.

Nahost-Konflikt Wieder Ausschreitungen in Israel – Polizei nimmt Verdächtige fest

Nach der Eskalation des Gaza-Konflikts ist es auch im israelischen Kernland zu Gewalt gekommen. In mehreren Städten hat die Polizei Verdächtige festgenommen.
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 43 vom 22.10.2021

Die Wahrheit über die Versorgungskrise

Gestörte Lieferketten führen in der deutschen Industrie zu einer neuen Mangelwirtschaft – und eine Entspannung ist weiter weg als viele denken.

Folgen Sie uns