WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Terre des hommes

Das unabhängige Kinderhilfswerk steht für eine „Erde der Menschlichkeit“. Terre des hommes Deutschland e. V. wurde 1967 gegründet und fördert weltweit und in Deutschland rund 400 Projekte für benachteiligte Kinder.

Mehr anzeigen

Nach holprigem Start Das Textilbündnis kommt langsam in Bewegung

Deutsche Modehersteller, Handelsketten und Hilfsorganisationen wollen gemeinsam soziale und ökologische Mindeststandards in der Textilproduktion durchsetzen. Jetzt soll die Umsetzung beginnen.

Vermögen Die Deutschen vererben so viel wie nie

Nie zuvor hatten die Deutschen so viel zu vererben. Deshalb balgt sich um diesen Wohlstand eine ganze Wohltätigkeitsindustrie. Eine Reise zu den Gebern und den Nehmern im Geschäft mit dem Guten.
von Simon Book und Max Haerder

Steuervermeidung Stiftungen und Vereine werden zu Steueroasen

Von Jahr zu Jahr steigt die Zahl der Stiftungen und Vereine. Nicht weil die Deutschen mildtätiger werden, sondern weil sie so Steuern sparen. Der Staat schaut weg.
von Simon Book

Flüchtlingskrise Koalition streitet um Flüchtlingskinder

Sollen unbegleitete Kinder und Jugendliche in jedem Fall ihre Eltern nachholen dürfen? Während die Koalition darüber streitet, stoßen neue Forderungen aus der CDU für Asylrechtsverschärfungen auf Kritik.

Sozialstandards sichern langfristig wirtschaftlichen Erfolg C&A kontrolliert Textilfabriken selbst

Auf langen Produktionswegen kann viel passieren: Kinderarbeit, Prügelstrafe, Hungerlöhne. Seit 1996 wacht deshalb bei C&A eine betriebsinterne Kontrollorganisation über die Einhaltung von Sozialstandards bei den...

Fischer in Sri Lanka eingetroffen Politiker streiten über Fluthilfe

Der stellvertretende CDU-Vorsitzende Christian Wulff hat von der Bundesregierung Klarheit über die Finanzierung der staatlichen Fluthilfe Euro verlangt. Die Bundesregierung hat unterdessen die Kritik führender...

"Keine glückliche Lösung" Hilfsorganisationen lehnen Arbeitslosen-Einsatz in Asien ab

Führende deutsche Hilfsorganisationen haben den Vorschlag von CDU und FDP abgelehnt, zum Wiederaufbau nach der Flutkatastrophe in Südostasien auch deutsche Arbeitslosen heranzuziehen.

Situation bleibt schwierig Terre des Hommes bezeichnet Seuchengefahr in indonesischer Provinz Aceh als «sehr hoch»

Die Gefahr von Seuchen in Südasien nimmt zu. Ein Mitarbeiter der Hilfsorganisation Terre des Hommes sagte der Netzeitung, die indonesische Regierung wolle per Hubschrauber die Provinz Aceh desinfizieren.

Angeblich 3200 Deutsche vermisst - Cholerafälle dementiert Schwierige Hilfe für viele Flutopfer

Eine Woche nach der Flutkatastrophe warten Millionen Überlebende in einigen betroffenen Gebieten Südasiens noch immer auf dringend benötigte Hilfe. Viele Gebiete sind von der Versorgung abgeschnitten. Nach einem Bericht...
Seite 1 von 2
Seite 1 von 2
WirtschaftsWoche

Nr. 52 vom 14.12.2018

Notvorrat an Gold

Brexit-Chaos, Konjunkturangst und Handelskonflikte erschüttern die Finanzmärkte. Warum Anleger jetzt das Krisenmetall brauchen.

Folgen Sie uns