WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Thyssenkrupp

Stahl- und Technologiegigant Thyssenkrupp steckt im Umbruch. Welche Sparten der Konzern aus Essen abstößt, welche er ausbaut, in welchen Ländern er expandiert. Hier erhalten Sie aktuelle News zu Thyssenkrupp.

Mehr anzeigen

Hochspannung! Wenn Strom zum Luxusgut wird

Premium
Wenn die Empfehlungen der Kohlekommission umgesetzt werden, könnte Strom in Deutschland noch teurer werden – die Wettbewerbsfähigkeit des Industriestandorts geriete in Gefahr.
von Sophie Crocoll, Max Haerder und Angela Hennersdorf

Härtetest Wie die 30 Dax-Werte im Einzelcheck abschneiden

Premium
Wir haben Deutschlands erste Börsenliga auf den Prüfstand gestellt. Bei welchen Dax-Werten der Einstieg lohnt und bei welchen Papieren die Risiken überwiegen.
von Frank Doll, Niklas Hoyer, Georg Buschmann, Heike Schwerdtfeger, Anton Riedl, Saskia Littmann, Hauke Reimer, Martin Gerth, Sebastian Kirsch und Mark Fehr

Drohende Kartellstrafe Thyssenkrupp schließt weitere Finanzrisiken nicht aus

Wegen einer drohenden Kartellstrafe im Stahlbereich hat Thyssenkrupp bereits verfehlt. Das gab der Industrieriese bereits zu. Nun macht der Compliance-Vorstand klar: Es gibt noch weitere finanzielle Risiken.

Auf Stahl und Aluminium Schon Bush verhängte Strafzölle – und scheiterte

US-Präsident Trump hat den ersten Schritt in Richtung Handelskrieg getan und Strafzölle verhängt. Dabei müsste er nur wenige Jahre zurückblicken, um zu sehen, wie krachend einer seiner Vorgänger damit gescheitert ist.

Vorausschauende Wartung in der Industrie 4.0 Der größte Störfaktor ist der Mensch

Die Maschine weiß, in welchem Zustand sie ist und kann frühzeitig Hilfe rufen. Predictive Maintenance – vorausschauende Wartung – gilt als Eintrittskarte für Industrie 4.0. Doch der Nutzen ist derzeit überschaubar.
von Bernd Müller

US-Strafzölle „Das verstößt eindeutig gegen Regeln der WTO“

Die Androhung neuer US-Strafzölle bringt die Stahlbranche in Aufruhr. Dabei sind die Stahlkocher nur in geringem Umfang direkt betroffen. Sorgen bereiten der Branche die indirekten Folgen für Europas Stahlmarkt.
von Andreas Macho

Donald Trump Deutschlands teuerster Gegner

Premium
Wie Donald Trumps aggressive Steuer-, Handels- und Währungspolitik den Wirtschaftsstandort Deutschland gefährdet - und warum die Politik nur zuschaut.

Zugverkehr Die Deutsche Bahn ist eine große Baustelle

Die Deutsche Bahn will besser als Fluglinien sein. Doch die Erfolge im Fernverkehr werden durch Pannen im Regio- und Gütergeschäft wieder zunichte gemacht.
von Christian Schlesiger

Stahlbranche im Aufwärtstrend „Die Hütte brummt“

Steigende Preise, höhere Margen: In der Stahlbranche herrscht wieder Aufbruchsstimmung. Kunden beklagen sich bereits über einen „Stahlpreis-Schock“ und drohende Lieferengpässe. Doch die Risiken bleiben.

Stahl Die Industrie bekämpft Klimaziele von EU und Bundesregierung

Premium
Die Stahlbranche stemmt sich gegen die Klimaziele von EU und Bundesregierung. Einen ersten Erfolg kann sie bereits verbuchen.
von Andreas Macho
Seite 3 von 10
Seite 3 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 48 vom 15.11.2019

Achtung, Erbschleicher!

Nie wurde in Deutschland so viel vererbt wie heute. Das macht ältere Menschen zu einer lukrativen Beute für gierige Freunde und Pfleger – falls sie nicht richtig vorsorgen.

Folgen Sie uns