WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Timotheus Höttges

Timotheus Höttges ist seit 2014 Vorstandsvorsitzender der Deutschen Telekom AG.

Mehr anzeigen

Sicherheitsbedenken Netzausbau mit Huawei: Restrisiko trotz Zertifikat

Premium
Pünktlich zum Besuch von US-Außenminister Mike Pompeo nimmt die Debatte um den Huawei-Ausschluss beim Mobilfunkausbau wieder Fahrt auf. Den Netzbetreibern, die bereits 5G-Masten aufstellen, droht ein teurer Umbau.
von Jürgen Berke

Deutsche Telekom Kommunen stoppen Glasfaser-Pflug

Premium
Mit einer neuen Verlege-Technik wollte die Telekom Milliarden beim Bau ihrer Glasfasernetze sparen. Doch viele Kommunen durchkreuzen die Pläne.
von Jürgen Berke

Ohne Microsoft, Google & Co geht nichts mehr Die fatale Abhängigkeit Deutschlands von Digitalkonzernen

Premium
Ausländische Internetkonzerne beherrschen die digitale Welt und gefährden so Deutschlands technologische Souveränität. Die Regierung will für mehr Unabhängigkeit sorgen. Aber dafür könnte es schon zu spät sein.
von Sophie Crocoll, Benedikt Becker, Jürgen Berke und Silke Wettach

Fusion mit Sprint Brief an Telekom-Chef: Mitarbeiter von T-Mobile US fürchten Jobverlust

Die Angestellten haben Sorgen wegen der Fusion mit dem Rivalen Sprint. Sie fordern vom Telekom-CEO Höttges eine Job- und Gehaltsgarantie.

Dirk „Wutzi“ Wössner Der Telekom-Kronprinz zeigt schon Schwäche

Premium
Deutschlandchef Dirk Wössner, der als zukünftiger Kandidat für die Spitze der Deutschen Telekom gehandelt wird, meldet einen Einbruch beim Verkauf von schnellen DSL-Anschlüssen – und sucht ein neues attraktives Produkt.
von Jürgen Berke

US-Bundesstaat Auch Oregon klagt wegen Fusionsplänen von T-Mobile US und Sprint

Der Widerstand gegen die geplante milliardenschwere Fusion der Telekom-Tochter T-Mobile und Sprint wächst. Mit Oregon klagen nun bereits 15 Bundesstaaten gegen den Zusammenschluss.

T-Mobile US Der Magenta-Mann

T-Mobile US ist kurz davor den US-Konkurrenten Sprint zu übernehmen. Das ist aber nicht der erste Coup für CEO John Legere. Immer mit dabei: die sozialen Medien und ganz viel Magenta.
von Camilla Flocke

Dow Jones, Nasdaq, S&P 500 Wall Street profitiert von neuen Gesprächen im Zollstreit – UPS-Papiere sind gefragt

An der Wall Street steigt langsam die Nervosität vor der mit Spannung erwarteten Fed-Sitzung am 31. Juli. Die Aussichten für weiter steigende Kurse sind gut.

Flugdrohnen Telekom und Flugsicherung steigen ins Drohnengeschäft ein

Beide Unternehmen gründen zusammen die Firma Droniq. Grundlage des Geschäftsmodells ist die Ausstattung der Drohnen mit SIM-Karten und GPS-System.

Mobilfunk Telekom-Chef Höttges kritisiert 5G-Vergaberegelung

Der Manager spricht von einer „künstlichen Verknappung öffentlicher Ressourcen“. Zudem spricht er sich für Kooperationen aus.
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
Sonderausgabe Weltmarktführer

Nr. 43 vom 14.10.2019

Deutschlands Weltmarktführer 2020

Diese 450 Unternehmen kämpfen um ausländische Märkte, kooperieren mit Start-ups, wagen mehr Vielfalt – und gehen neue Wege beim Klimaschutz.

WirtschaftsWoche

Nr. 47 vom 08.11.2019

Die Karrieren der letzten DDR-Genies

Die Akademie der Wissenschaften war die sozialistische Eliteschmiede. Doch die Absolventen von 1989 mussten sich plötzlich im Kapitalismus behaupten. Einigen gelang das erstaunlich gut.

Folgen Sie uns