WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Tschechien

Die Tschechische Republik ist Teil der Europäischen Union, gehört jedoch nicht zur Euro-Zone. Tschechien bereitet derzeit die Einführung des Euro vor.

Mehr anzeigen

500-Milliarden-Euro-Plan Widerstand gegen den Wiederaufbau-Plan von Merkel und Macron

Angela Merkel und Emmanuel Macron wollen mehr Geld für die von Corona stark gebeutelten EU-Staaten geben. Der Süden freut sich über den Plan, der Norden weniger. Das erneuerte deutsch-französische Tandem muss kämpfen.

Urlaub Maas will Reisewarnung aufheben – Merkel dringt auf Angleichung der Anti-Corona-Regeln

Lange Zeit war Außenminister Maas skeptisch, was den Sommerurlaub im Ausland angeht. Jetzt gibt er seine Zurückhaltung auf.

Pandemie-Prävention Rufe nach baldigen Grenzöffnungen werden lauter – Forderungen an Seehofer und Von der Leyen

Dass die Bundesgrenzen trotz erster Lockerungen noch kontrolliert werden, geht vielen Abgeordneten gegen den Strich. Der Innenminister verteidigt das Vorgehen.

Angeblich mangelhafter Stahl „Diese Zahlen sind vollkommen lächerlich“

Premium
Der Streit um angeblich mangelhafte Stahlteile aus China könnte den Bau der Leverkusener Rheinbrücke um Jahre verzögern. Karl-Heinz Strauss, Chef der gekündigten Baufirma Porr, wehrt sich gegen die Vorwürfe.
Interview von Andreas Macho

Betrugsversuche bei Corona-Soforthilfen „Mitnahmeeffekte lassen sich nicht vermeiden“

Nicht nur in NRW gibt es Betrugsversuche im Zusammenhang mit der Corona-Soforthilfe, wie eine Umfrage unter den 16 Bundesländern zeigt. Ein Land akzeptiert ausschließlich den Postweg zur Antragstellung.
von Stephan Knieps

Coronakrise „Ab Mai sollten weitere Lockerungen folgen“

Lars Feld, Chef der Wirtschaftsweisen, will den Shutdown für Gastronomie und Tourismus auslaufen lassen. Außerdem warnt er vor einem „Corona-Billigabitur“ – und fordert Deutschlands Lehrer zu Mehrarbeit auf.
Interview von Bert Losse

Beschränkungen lockern Wie die EU-Staaten den Ausstieg aus dem Lockdown planen

Eine Union, unterschiedliche Ansätze: Während etwa Deutschland, Österreich und Tschechien die Corona-Beschränkungen lockern, verlängern andere Länder den Ausnahmezustand. Eine Überblick über die Maßnahmen der EU-Staaten.
von Silke Wettach

Europäische Exit-Strategie Der geplatzte Traum vom baldigen Normalzustand

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen präsentiert einen Fahrplan für den Exit aus den Corona-Maßnahmen. Hoffnungen auf einen schnellen Weg zurück in den Alltag kann sie dabei nicht machen.
von Silke Wettach

Gastrokette kalkuliert neu L'Osteria wagt sich aus der Corona-Starre

Wie die ganze Branche trifft Corona auch L'Osteria heftig. Wie also reagieren? Zunächst war die Rede von einem Lieferdienst. Dann schloss die Restaurant-Kette komplett, kalkulierte neu – und meldet sich jetzt zurück.
von Katja Joho

Erfahrungsbericht #20 „Ich wurde als Krisenprofiteur und Abzocker beschimpft“

Henrik Roth war einer der ersten Unternehmer, der seine Produktion wegen Corona auf die Herstellung von Atemmasken umstellte. Wie es Roth seitdem ergangen ist, schildert der „Held des Mittelstands“ in einem Tagebuch.
von Mario Brück
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 22 vom 22.05.2020

Schöne neue Bürowelt

Küchentisch statt Großraum, Video statt Flieger: Corona verändert das künftige Arbeitsleben radikal. Das hat überraschende Folgen – nicht nur für die Produktivität.

Folgen Sie uns