WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Union

Die Union sind die beiden eher konservativen Schwesterparteien CDU und CSU, die im Bundestag eine gemeinsame Fraktion bilden.

Mehr anzeigen

„Das war grundlegend falsch“ Kramp-Karrenbauer spricht über die größten Fehler als CDU-Chefin

Die CDU-Parteivorsitzende Kramp-Karrenbauer räumt Versagen beim Krisenmanagement und der Umstrukturierung ihrer Partei ein. Ihre Fehler hätten der Partei geschadet.
von Reuters

JU-Vorsitzender Kuban distanziert sich von harter Merz-Kritik an Bundesregierung

Junge-Union-Chef Kuban teilt die Kritik von Friedrich Merz nicht. Dieser hatte das Erscheinungsbild der Bundesregierung Ende Oktober als „grottenschlecht“ bezeichnet.

Stahlkonzern Der Kollateralschaden von Thyssenkrupp

Premium
Mit dem Abstieg des letzten großen Industriekonzerns im Ruhrgebiet droht ein Flächenbrand. An Thyssenkrupp hängen Tausende Jobs bei Anlagenbauern, Zulieferern und Logistikern – sogar die Kunst muss bangen.
von Angela Hennersdorf, Jürgen Salz und Annina Reimann

Debatte in der CDU Junge Union pocht auf Urwahl des Kanzlerkandidaten

Die Junge Union möchte lieber heute als morgen die Frage der Kanzlerkandidatur für die Wähler beantworten – am liebsten von den Mitgliedern per Urwahl.

Landesbanken Vor Entscheidung in Brüssel: Niedersachen schiebt NordLB-Rettung an

Das Land Niedersachen treibt die Legislative für die Rettung der NordLB voran. Dabei steht ein wichtiger Entscheid aus der EU-Kommission noch aus.

Verkehrspolitik Bundesrechnungshof kritisiert Vorgehen bei Pkw-Maut scharf

Verkehrsminister Andreas Scheuer steht wegen des Maut-Debakels unter Druck. Der Bundesrechnungshof wirft seinem Ministerium nun Rechtsverstöße vor.

Wachstum Bundesbank hält gänzliche Soli-Abschaffung für naheliegend

Der Solidaritätszuschlag soll künftig für die meisten Steuerzahler wegfallen. Die Bundesbank sieht sogar Spielraum für eine gänzliche Abschaffung.

Medikamente Spahn will Arznei-Engpässe bekämpfen

Apothekerverbände warnen vor Lieferengpässen bei Medikamenten. Gesundheitsminister Spahn will nun stärker in die Verteilung von Arzeneien eingreifen.

Kabinettklausur Scheuer: Brauchen schnellere Genehmigungen für Mobilfunkausbau

Die Mobilfunk-Infrastruktur in Deutschland wird scharf kritisiert. Zu Beginn der Digitalklausur der Bundesregierung hat Verkehrsminister Scheuer Nachholbedarf eingeräumt.

Migration Innenministerium will neues europäisches Asylsystem

Mit einem Papier wagt das Ministerium einen neuen Versuch in Sachen europäischer Flüchtlingsverteilung. Sozialleistungen sollen künftig EU-weit finanziert werden.
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 48 vom 15.11.2019

Achtung, Erbschleicher!

Nie wurde in Deutschland so viel vererbt wie heute. Das macht ältere Menschen zu einer lukrativen Beute für gierige Freunde und Pfleger – falls sie nicht richtig vorsorgen.

Folgen Sie uns