WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Uniper

Die 2016 gegründete Uniper SE ist durch Abspaltung der Energieerzeugungssparten Wasser, Kohle und Gas der E.ON SE entstanden. Im September 2016 erfolgte der Börsengang der Uniper SE. Das Unternehmen beschäftigt etwa 15.000 Mitarbeiter.

Mehr anzeigen

Gastbeitrag von Fridays for Future FFF: „Gas is over, Siemens Energy“

Vor einem Jahr wurde Siemens wegen der Zulieferung an eine australische Kohlemine zum Feindbild von Fridays for Future. Zur Hauptversammlung wirft die Bewegung Siemens Energy nun erneut Fehlentscheidungen vor.
Gastbeitrag von Nick Heubeck, Helena Marschall

Rechtsstreit RWE bezieht nach langem Streit Strom aus Uniper-Kraftwerk Datteln 4

RWE kann alte Verträge mit Uniper zu dem Steinkohlekraftwerk nach Auffassung von Gerichten nicht kündigen. Seit Februar bezieht RWE Strom aus dem Werk.

Industriedienstleister Bilfinger kündigt laut Bericht Verträge mit Nord Stream 2

Bilfinger zieht sich einem Bericht zufolge vom Bau der Gaspipeline Nord Stream 2 zurück. Der Grund soll die Angst vor US-Sanktionen sein.

Kohleausstieg Uniper will Kohlekraftwerk Datteln bis 2038 betreiben

Das umstrittene Kraftwerk Datteln 4 soll laut Uniper-Chef Andreas Schierenbeck das letzte Kraftwerk sein, das vom Netz geht. Das soll das Abschalten älterer Anlagen ermöglichen.

Gaspipeline Arbeiten an Nord Stream 2 in deutschem Gewässer offenbar beendet

Zuletzt hatte die US-Regierung darauf gedrängt, den Bau von Nord Stream 2 zu stoppen. Der Abschnitt in deutschen Gewässern könnte jetzt fertig sein.

Energiekonzern RWE bündelt Wasserstoff-Aktivitäten in eigenem Ressort

Die Kraftwerkssparte RWE Generation bekommt ein eigenes Vorstandsressort für Wasserstoff-Aktivitäten. Im Februar soll Sopna Sury den Posten übernehmen.

Gaspipeline Bau der Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 geht weiter

Die US-Regierung will die Vollendung der Gaspipeline Nord Stream 2 verhindern. Der Bau der Gaspipeline wird jetzt dennoch trotzdem wieder aufgenommen.

Nord Stream 2 US-Kongress will Sanktionen gegen Berlin ausschließen

Der US-Kongress will die angedrohten Strafmaßnahmen nicht gegen europäische Regierungen anwenden. Allerdings werden sie gegen Unternehmen verschärft.

Reform des Leitindex Die neuen Stars im Dax

Der deutsche Leitindex wächst von 30 auf 40 Werte an. Welche Unternehmen könnten nun in den Dax aufrücken, welche rausfliegen? Ein Überblick über die mögliche Zusammensetzung der ersten Börsenliga.
von Christof Schürmann

Wegen Nord Stream 2 Polen verhängt Milliarden-Bußgeld gegen Gazprom

Polnische Wettbewerbshüter haben wegen des Baus der Ostsee-Gaspipeline Nord Stream 2 ein Milliarden-Bußgeld gegen Gazprom verhängt. Der Vorwurf: Der Konzern habe die Pipeline ohne Genehmigung der Behörde gebaut.
Seite 2 von 3
Seite 2 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 16 vom 16.04.2021

Endet der Liefer-Boom als Milliardengrab?

Rund um den Globus pumpen Investoren Unsummen in Lieferdienste wie Delivery Hero und Co. Doch Profite sind keine in Sicht – und nach der Coronasonderkonjunktur droht der Absturz.

Folgen Sie uns