WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Universität Duisburg-Essen

Die erst 2003 gegründete Universität Duisburg-Essen gehört mit über 40.000 Studierenden zu den zehn größten Universitäten des Landes.

Mehr anzeigen

Gesundheitsökonom Wasem Zusätzlich bis zu 15 Milliarden Euro aus Bundeshaushalt für Krankenkassen möglich

Exklusiv
Die Krankenkassen können infolge des neuen Konjunkturpakets mit einer Verdopplung des staatlichen Zuschusses rechnen. Davon geht der Gesundheitsökonom und Regierungsberater Jürgen Wasem aus.
von Cordula Tutt

Weiterbildung Für wen sich ein Fernstudium lohnt

Immer mehr Menschen interessieren sich für ein Fernstudium. Doch wer wissen will, ob sich die Weiterbildung auf Distanz auszahlt, sollte nicht nur den dortigen Lehrplan kennen.
von Nina Jerzy

Alternativen für Akademiker Wie und wo sich Uni-Karrieren lohnen

Premium
Akademische Karrieren sind entbehrungsreich – und können abrupt enden. Deshalb sollten Wissenschaftler sich rechtzeitig nach Alternativen umsehen. Dabei hilft das aktuelle Hochschulranking.
von Philipp Frohn und Jan Guldner

Sachverständigenrat Die leisen Weisen

Premium
Die „Wirtschaftsweisen“ stehen vor einem personellen und inhaltlichen Umbruch. Benötigen wir das Gremium noch?
von Bert Losse

Covid-19 Ein schwarzer Schwan geht um

Premium
Das Coronavirus ist nicht die erste Epidemie, die die Wirtschaft stört. Doch der Blick auf historische Seuchen wie Cholera oder Spanische Grippe zeigt: Im Vergleich zu heute gibt es gravierende Unterschiede.
von Benedikt Becker, Sophie Crocoll, Jacqueline Goebel und Peter Steinkirchner

Coronavirus lähmt Wirtschaft Ansteckungsgefahr in Duisburg

Premium
Duisburg ist nicht nur Endpunkt der neuen Seidenstraße, sondern auch Partnerstadt von Wuhan, dem Zentrum der Coronavirus-Epidemie. Nun fürchtet die Stadt, dass sich das Virus überträgt – und die Wirtschaft lähmt.
von Jacqueline Goebel

Schmerzhafte Sanierung Hat Opel den Turnaround wirklich geschafft?

Premium
Dank eines harten Sparkurses schreibt Opel wieder schwarze Zahlen. Über den Berg ist die Marke deshalb aber noch lange nicht.
von Annina Reimann

Chinas IT-Gigant in Deutschland Hier hat sich Huawei längst smart eingeschleust

Premium
Politiker und Sicherheitsexperten würden Huawei gerne von kritischer Infrastruktur ausschließen. Doch der Konzern baut längst mit: In Duisburg und Gelsenkirchen konstruiert Huawei intelligente Städte.
von Jürgen Berke und Jacqueline Goebel

Autobranche Studie: SUV-Trend lässt Durchschnittspreis für Neuwagen steigen

Die Deutschen bezahlen heute etwa 10.000 Euro mehr für Neuwagen als noch vor zehn Jahren. Der Preisanstieg dürfte in den kommenden Jahren weitergehen.

Automobilindustrie Trotz sinkender sozialer Akzeptanz: SUV-Anteil wird weiter steigen

Nach einer Studie könnten SUVs im kommenden Jahr 34 Prozent aller Neuwagen darstellen. Vor allem die geringen Preisunterschiede zu anderen Modelle sind attraktiv.
Seite 1 von 2
Seite 1 von 2
WirtschaftsWoche

Nr. 28 vom 03.07.2020

Die Revolution der Fleischindustrie

Während Skandale in den Schlachthöfen von Tönnies und Co. die Republik erschüttern, züchten Start-ups und Nahrungsmultis künstliches Fleisch aus dem Reagenzglas. Das beschleunigt das Ende der Landwirtschaft.

Folgen Sie uns