WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Universität Duisburg-Essen

Die erst 2003 gegründete Universität Duisburg-Essen gehört mit über 40.000 Studierenden zu den zehn größten Universitäten des Landes.

Mehr anzeigen

Staukosten Der Stillstand kostet Milliarden

Rund 120 Stunden pro Jahr stehen deutsche Autofahrer durchschnittlich im Stau. Welche Schäden entstehen dadurch für die Volkswirtschaft?
von Bert Losse

153,4 PS im Schnitt Deutsche kaufen weiter immer stärkere Autos

Deutsche Neuwagen haben immer mehr PS, zeigt eine neue Studie. Durchschnittlich hatten neuangemeldete Autos 153,4 PS. Ein Steigerung von fast zwei Pferdestärken.

Medienbericht VW visiert bundesweite Wechselprämie für ältere Diesel an

Volkswagen will laut einem Medienbericht seine Umtauschprämien für Diesel-Fahrzeuge auf das gesamte Bundesgebiet ausweiten. Je nach Modell soll es 500 bis 9000 Euro für das alte Fahrzeug geben.

Strohfeuer oder Konjunkturprogramm? Was aus der Abwrackprämie wurde

Diesel-Rabatte und E-Auto-Förderung waren nicht die ersten staatlichen Hilfsprogramme für die Autobauer. Vor zehn Jahren wurde die Abwrackprämie eingeführt. Die Politik hat einige Lehren aus der damaligen Aktion gezogen.

VWL-Studium in Siegen Die Gallier der Ökonomie

Premium
Das traditionelle VWL-Studium ist sehr mathematisch und formalisiert. Die Universität Siegen geht einen anderen Weg – auch politisch.
von Bert Losse

Erstmals seit 20 Jahren Autoverkäufe in China gehen zurück

Der Boom ist vorbei: Handelskrieg mit den USA, hohe Schulden und schlechte Immobiliengeschäfte lassen den größten Automarkt der Welt in China schrumpfen.

Elektroautos 2019 wird das Jahr des Tesla – danach kommt die Wende

Doppelt so viele Neuzulassungen von Elektroautos: Kommendes Jahr soll die Elektromobilität in Deutschland neuen Schwung bekommen. Treiber sind dabei nicht die deutschen Autokonzerne, sondern Tesla.
von Thorsten Firlus

Gebrauchtwagen-Preise Stell dir vor, es ist Dieselfahrverbot und keinen interessiert's

Mit einer steigenden Zahl an drohenden Fahrverboten für Dieselautos sinkt der Nutzen für den Besitzer. Schlägt sich das auf Angebot, Nachfrage und Preis nieder?
von Thorsten Firlus

Diesel-Skandal Firmen setzen bei Dienstwagen auf alternative Antriebe

Premium
Jahrzehntelang war ein Diesel die bevorzugte Antriebstechnik für Dienstwagen. Doch Fahrverbote und Wertverlust ändern die Präferenz der Flottenmanager schlagartig. Bei den Autos der Bosse steht ein großer Umbruch bevor.
von Tim Kummert

5G-Netz-Betreibung Telekom-Firmen buhlen um Autobranche

Datenströme werden immer wichtiger - auch in der Autobranche. Gute Perspektiven also für Telekommunikationskonzerne? Manch ein Autohersteller hat andere Pläne - und möchte das 5G-Netz in seinem Werk selbst betreiben.
Seite 1 von 2
Seite 1 von 2
WirtschaftsWoche

Nr. 08 vom 15.02.2019

Rettet den Kapitalismus!

Chinas Kommunisten, Trumps Protektionisten und die US-Internetgiganten betreiben den Untergang der Marktwirtschaft – und Deutschland baut den Sozialstaat aus.

Folgen Sie uns