Themenschwerpunkt

Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Die Ruprecht-Karls-Universität in Heidelberg ist 1386 gegründet worden und damit die älteste Universität Deutschlands. Mit ihrem breiten Fächerspektrum ist die Heidelberger Uni eine Volluniversität, an der rund 30.000 Studierende eingeschrieben sind.

Mehr anzeigen

Darüber solltet ihr mal schreiben | #19 Was hat ein Deutscher mit der Grünen Mauer in China zu tun?

Eine große chinesische Mauer – nur in grün? Was es mit ihr auf sich hat und wer ihr deutscher „Vater“ ist.
von Jannik Deters

Internationaler Vergleich Das sind die besten Universitäten der Welt

Das Center for World University Rankings hat in einer aktuellen Studie die besten internationalen Hochschulen ermittelt. Wer es in die Top Ten schafft und wo die deutschen Unis landen.

Internationaler Vergleich Warum landen deutsche Unis nie ganz vorne?

Bei der Wahl ihrer Hochschule nutzen viele Studenten internationale Rankings – und erliegen dabei meist einem Trugschluss. Denn deutsche Unis schneiden oft schlecht ab. Doch über deren Qualitäten sagt das nur wenig aus.
von Nell Rubröder

Arbeitsmarkt „Wir finden keine Leute mehr“ wird zum meistgehörten Satz

Ökonominnen und Ökonomen skizzieren, welche Stellschrauben bewegt werden müssen, damit Deutschland wettbewerbsfähig bleibt.
von Florian Kistler

Auswertung von Stellenbörsen   In diesen Branchen sind ukrainische Flüchtlinge besonders willkommen

Eine exklusive Datenauswertung zeigt: Viele Arbeitgeber bieten Arbeitsplätze für die Flüchtlinge an – nicht ganz uneigennützig.
von Konrad Fischer

Der Aderlass Wie ein chinesischer Forscher bei Europas besten Quanten-Forschern lernte – und dann abwanderte

Quantentechnologie gilt als Innovationstreiber. Deshalb steckt China Milliarden in ein neues Forschungsinstitut. Gesteuert wird das von einem Forscher, der seine prägenden Jahre vor allem in Deutschland verbracht hat.
von Thomas Stölzel

Inflation Was passiert, wenn man den Preisen das Steigen verbietet?

Im Kampf gegen die Inflation fordern immer mehr Politiker Preisstopps. Das Problem: Die Teuerung wird dadurch nur aufgestaut – und die Wirtschaft in eine Interventionsspirale gestürzt, die die Marktwirtschaft zerstört.
von Tina Zeinlinger

Pandemie Corona-Zahlen steigen rasch - Wie hoch ist die Dunkelziffer?

Die Inzidenz in Deutschland erreicht wieder Rekordwerte. Schon länger ist die Dunkelziffer ein Diskussionspunkt. So sehen Wissenschaftler die Lage.

Nach Delta Blick in die Corona-Glaskugel: Einige Mutanten dürften noch kommen

Nichts Genaues weiß man nicht – das gilt auch für den weiteren Verlauf der Corona-Pandemie. Doch ein paar Einschätzungen geben Experten auf die Frage, was noch kommen mag.

Ökonomen über die Wahlprogramme Die Widersprüche und fatalen Wirkungen der Steuerkonzepte

Die Steuerprogramme der Parteien zur Bundestagswahl unterscheiden sich stark. Ein ZEW-Steuerexperte hat die Steuerkonzepte von Union, SPD, FDP und Grünen genau unter die Lupe genommen und erklärt die spannenden Details.
Gastbeitrag von Friedrich Heinemann
Seite 1 von 2
Seite 1 von 2
WirtschaftsWoche

Nr. 09 vom 23.02.2024

Was bleibt?

BASF kämpft um seinen deutschen Standort – und die grüne Transformation. Wie der Chemiekonzern zum Symbol für das Schicksal der Industrie wurde.

Folgen Sie uns