WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Universität zu Köln

Die Universität zu Köln wurde erstmalig 1388 gegründet und umfasst heute sechs Fakultäten. Seit 2012 gehört die Forschungs- und Bildungsstätte den deutschen Exzellenz-Universitäten an.

Mehr anzeigen

Ende des Wahns Warum sich die Jagd nach Größe nicht lohnt

Schiere Größe ist nicht alles. Und schon gar kein Zeichen des Erfolgs. Eine Studie belegt, dass Manager nicht zwanghaft nach dem Immer-mehr streben sollten. Es gibt bessere Unternehmensziele.
von Kristin Schmidt

Ständige Preisänderungen Fünf Tipps fürs Online-Shopping

Die Suche nach dem günstigsten Angebot für ein Produkt im Internet gestaltet sich oft schwierig. Händler ändern ihre Preise scheinbar willkürlich. Mit ein paar Tricks finden sich aber doch noch Schnäppchen.
von Marius Wolf

Wissenschaft Forscher stellen ihre Glaubwürdigkeit aufs Spiel

Premium
Glyphosat, Dieselabgase, Insektengifte – Unternehmen bestellen Studien wie Werbekampagnen. Manche Wissenschaftler degradieren sich zum Dienstleister der Wirtschaft und setzen ihre Glaubwürdigkeit aufs Spiel.
von Jacqueline Goebel, Saskia Littmann und Martin Seiwert

Studie Hohe Temperaturen lassen uns langsamer denken

Am Dienstag werden erneut Temperaturen von bis zu 39 Grad erwartet. Eine Herausforderung. Denn die Hitze macht nicht nur Älteren zu schaffen, auch die Gehirne von Jungen und Gesunden sind weniger leistungsfähig.

Spieltheorie und Handelskrieg Denn sie wissen nicht, was sie tun

Premium
Donald Trump droht der Welt mit einem Handelskrieg. Die EU will den US-Präsidenten mit Vergeltungsmaßnahmen zur Räson bringen. Ökonomen streiten darüber, ob das eine gute Idee ist – und denken dabei die Spieltheorie neu.
von Malte Fischer und Fabian Ritters

Die Boni-Falle Geld allein ist ein schlechter Motivator

Premium
Bonuszahlungen steigern nicht die Leistung – sondern führen zu falschen Entscheidungen, weniger Engagement und mehr Neid. Wie Sie Ihre Mitarbeiter klüger entlohnen.
von Kristin Schmidt, Jan Guldner und Cornelius Welp

Unfaire Entlassungen Der Zorn der Übriggebliebenen

Joe Kaeser will Siemens rentabler machen, indem er Stellen streicht. Nach ähnlicher Logik setzen viele Unternehmen Leute vor die Tür. Eine neue Studie zeigt: Unfaire Entlassungen können genau das Gegenteil bewirken.
von Jan Guldner

Neue Wege in der Wissenschaft Junge Volkswirte wollen nützlich sein

Premium
Eine neue Generation junger Ökonomen geht neue Wege. Statt an Modellen zu feilen, will der VWL-Nachwuchs konkrete Probleme lösen – und zum Beispiel Korallenriffe schützen, Kita-Plätze zuteilen oder Organspenden managen.
von Elke Pickartz

Variable Vergütung Der Bonus ist tot, es lebe der Bonus

Neun von zehn Top-Managern beziehen Boni. Doch viele halten die variable Vergütung für veraltet - selbst Führungskräfte wollen dem System an den Kragen. In Zukunft könnte das Team das Geld bekommen und nicht der Chef.
von Kerstin Dämon

Titel der neuen WiWo Die Gesetze der Macht

Premium
Im Wahlkampf demonstrieren Politiker normalerweise ihren Hunger nach Herrschaft, Martin Schulz wurde immer wieder mangelnder Wille zur Macht vorgeworfen. Wie Politiker und Manager nach oben kommen – und dort bleiben.
von Jan Guldner und Elisabeth Niejahr
Seite 1 von 2
Seite 1 von 2
WirtschaftsWoche

Nr. 38 vom 14.09.2018

Rettet dieser Mann das Warenhaus?

Konzernchef Stephan Fanderl vollstreckt die Fusion von Karstadt und Kaufhof. Sein Geheimplan sieht harte Einschnitte vor – und sichert den Eigentümern Milliarden.

Folgen Sie uns