WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Ursula von der Leyen

Ursula von der Leyen ist seit 2013 die erste Bundesministerin der Verteidigung. Die CDU-Politikerin war zuvor Bundesarbeitsministerin und von 2005 bis 2009 Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Nach der Europawahl 2019 im Mai wird sie im Kampf um die besten EU-Posten als neue Kommissionspräsidentin vorgeschlagen.

Mehr anzeigen

Coronakrise Kommissionspräsidentin bedingt für EU-Impfbescheinigung

Von der Leyen hat sich grundsätzlich für eine EU-Impfbescheinigung ausgesprochen. Eine europaweite Regelung stehe erst zur Debatte, wenn große Teile der Bevölkerung geimpft seien.

Stephan Weil „Die Apotheke der Welt zu sein, davon sind wir kilometerweit entfernt“

Premium
Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) über Luftfilter und Wechselunterricht in Schulen, ein Ende des Lockdowns, die Zukunft der SPD und Steuern für Reiche.
Interview von Max Haerder

Coronapandemie Vorteile für Geimpfte: In Deutschland tabu, woanders bald normal

Die Bundesregierung lässt die Debatte über mehr Freiheiten für Geimpfte noch an sich abprallen. Die EU ringt um ein gemeinsames Vorgehen. Manche Mitgliedstaaten schaffen aber längst Tatsachen.

Corona-Pandemie Vorteile für Geimpfte: In Deutschland tabu - in der EU schon Realität

Die Bundesregierung lässt die Debatte über mehr Freiheiten für Geimpfte noch an sich abprallen. Einzelne EU-Mitgliedstaaten schaffen aber längst Tatsachen.

Ursula von der Leyen Mehr Demut, mehr Klarheit

Vieles von dem, was beim Impfstart in Europa falsch läuft, verantwortet Ursula von der Leyen nicht persönlich. Politische Führung in Krisenzeiten sieht allerdings anders aus.
Kommentar von Silke Wettach

„Die EU ist mehr ein Tanker“ Von der Leyen gibt Versäumnisse bei Impfstoff-Beschaffung zu

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat Versäumnisse bei der Beschaffung von Corona-Impfstoffen eingestanden. Die EU habe unterschätzt, welche Komplikationen auftreten können.

Impf-Gipfel Bund erwartet deutlich mehr Impfstoff-Nachschub bis zum Sommer

Mit den Corona-Impfungen geht es eher schleppend voran – und daran wird sich auch so schnell nichts ändern. Das wurde bei einem Spitzengespräch deutlich. Nicht nur die Opposition zeigt sich enttäuscht.

Impfstrategie der EU So gefährlich kann das Impfchaos für von der Leyen werden

EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen, als Politikerin bisher versiert in der Selbstdarstellung, macht in der Pandemie keine gute Figur. Die Kritik wird vor allem aus Deutschland immer lauter. Zu Recht?
von Silke Wettach

Tauchsieder Jens Spahn, Minister für Selbst-Nachsichtigkeit

Jens Spahn versucht erneut, politische Verantwortung zu vergesellschaften – und uns alle mit ins patriotische Boot zu holen für seine Fehler und Versäumnisse. Man könnte auch sagen: Er verweigert seine Zuständigkeit.
Kolumne von Dieter Schnaas

Streit um Impfstofflieferungen „Akt der Feindschaft“: Nordirland empört über EU-Kontrollen – Premier Johnson zeigt sich besorgt

Die EU will den Impfstoff-Export kontrollieren. Großbritannien befürchtet Kontrollen zwischen der irisch-nordirischen Grenzen. Boris Johnson fordert eine Erklärung von der EU.
Seite 2 von 10
Seite 2 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 09 vom 26.02.2021

Die überschätzte Hightech-Macht

Wie gut ist China wirklich? Ein Test der zehn wichtigsten Technologiefelder – mit überraschenden Ergebnissen.

Folgen Sie uns