WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Ursula von der Leyen

Ursula von der Leyen ist seit 2013 die erste Bundesministerin der Verteidigung. Die CDU-Politikerin war zuvor Bundesarbeitsministerin und von 2005 bis 2009 Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Nach der Europawahl 2019 im Mai wird sie im Kampf um die besten EU-Posten als neue Kommissionspräsidentin vorgeschlagen.

Mehr anzeigen

Klimawandel Europas Green Deal muss über seine Grenzen hinausreichen

Der European Green Deal konzentriert sich nur auf Europa – dabei verursacht der Kontinent weniger als zehn Prozent der globalen Treibhausgasemissionen. Wie kann er global werden?
Gastbeitrag von Simone Tagliapietra und Georg Zachmann

Johannes Beermann Bundesbank-Vorstand kritisiert Diskussion um Abschaffung der Cent-Kleinmünzen

Die EU-Kommission unter ihrer Präsidentin Ursula von der Leyen erwägen die Abschaffung des Kleinstgeldes. Bundesbank-Vorstand Johannes Beermann ist skeptisch.

Finanzministerium Bundesregierung gab für Berater 2019 mehr als eine halbe Milliarde Euro aus

Das Verteidigungsministerium meldete bisher nur die Zahlen für das erste Halbjahr. Trotzdem liegt es auf Platz eins der Berater-Rangliste.

EU-Austritt „Wir werden euch immer lieben“ – EU-Kommission billigt Brexit-Vertrag

Der Austritt Großbritanniens aus der EU am Freitag ist besiegelt. Nun muss die künftige Beziehung zwischen dem Land und der EU geklärt werden.

Nach Davos Industrie fordert mehr Anstrengungen im Handelsstreit mit den USA

BDI-Präsident Kempf weist die Zoll-Drohungen von US-Präsident Trump zurück. Stattdessen sollten beide Seiten intensiver an einer Lösung arbeiten.

WEF in Davos Trump droht Europa erneut mit Strafzöllen auf Autos

Der Handelskrieg zwischen den USA und China hat die Weltwirtschaft in Atem gehalten. Nun will Präsident Trump die nächste Front eröffnen - er droht mit Zöllen auf Autos aus Europa. Es ist ihm eilig, Brüssel soll spuren.

Klimaschutz per Notenpresse Die EZB und ihr riskanter Ausflug ins Grüne

Premium
Unter der Führung von Christine Lagarde erwägt die Europäische Zentralbank, die Geldpolitik in den Dienst des Klimaschutzes zu stellen. Das hätte gravierende Folgen.
von Malte Fischer

Klimaschutz Billionenversprechen der EU-Kommission

Premium
Ursula von der Leyen prescht vor beim Klimaschutz – und überschüttet Europa mit Geld. Doch wer den Umbau der EU bezahlen soll, bleibt unklar.
von Silke Wettach

BCG-Experte Kommunen werden Mobilitätsangebote in Europa dominieren

Branchenplayer werden die Mobilität in den USA prägen, meinen Experten von BCG. In Europa halten die Kommunen die Zügel hingegen selbst in der Hand.

Weltrisikobericht Weltwirtschaftsforum mit flammendem Appell: „Die Welt kann nicht warten“

„Für eine solidarische und nachhaltige Welt“ sollen sich die Teilnehmer des Weltwirtschaftsforums in Davos einsetzen. Die Zeit drängt, warnt die Organisation. Der Klimawandel sei das größte Risiko für die Weltwirtschaft.
Seite 2 von 10
Seite 2 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 09 vom 21.02.2020

Mittelstandsfalle Nullzins

Die Politik der Europäischen Zentralbank und eine damit verbundene absurde Besteuerung durch den Bund gefährden deutsche Unternehmen. Es geht um 500 Milliarden Euro – und die Altersvorsorge von Millionen Beschäftigten.

Folgen Sie uns