WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

USA

Die Vereinigten Staaten von Amerika sind eine politische wie wirtschaftliche Weltmacht. Was Sie über die Entwicklungen in Washington wissen sollten.

Mehr anzeigen

200-Milliarden-Sonderzölle gegen China „Präsident Trump spielt einmal mehr mit dem Feuer“

US-Präsident Trump hat in seinem bisher größten Schlag im Handelsstreit die Hälfte aller Warenimporte aus China mit Sonderzöllen belegt. Prompt kommt Kritik aus Deutschland, China, Japan und der US-Wirtschaft.

Neue Handelsvereinbarungen Deutschland und Schweiz wollen WTO reformieren

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier und die Schweizer Bundesrätin Doris Leuthard haben sich bei einem Treffen darauf geeinigt, grundlegende Reformen für die WTO voranzutreiben.

Handelsstreit mit den USA China will nicht „mit Waffe am Kopf“ verhandeln

Sollte US-Präsident Donald Trump wie angekündigt am Montag neue Zölle gegen China in Kraft setzen, könnte die Volksrepublik den Verhandlungen mit den USA fernbleiben, heißt es aus chinesischen Regierungskreisen.

Zehn Jahre Lehman Wie die Finanzkrise der AfD den Boden bereitete

Premium
Zum langfristigen Erbe der Finanzkrise vor zehn Jahren gehört der Populismus. Ökonomen sind sicher: Ohne Bankenrettung wären die Rechten viel schwächer.
von Sven Böll, Sophie Crocoll, Yvonne Esterházy und Elisabeth Niejahr

Nächste Eskalationsstufe Trump bringt neue Sonderzölle gegen China auf den Weg

Trotz Gesprächen mit der Volksrepublik schreckt die US-Regierung nicht vor weiteren Eskalationen im Handelsstreit zurück - und beschließt neue Strafzölle auf China-Importe im Volumen von 200 Milliarden Dollar.

Stefan Oelrich Bayer bekommt neuen Pharma-Chef

Pharmachef Dieter Weinand verlässt Bayer, aber ein Nachfolger steht schon bereit: Der derzeitige Sanofi-Vorstand Stefan Oelrich übernimmt den Posten als Chef des Pharma-Geschäfts.

Zollstreit USA laden China zu neuen Handelsgesprächen ein

Es gibt neue Bewegung im Handelsstreit zwischen China und den USA. Nachdem die beiden Länder in ihrer letzten Verhandlungsrunde im August keinen Durchbruch erzielen konnten, sind nun neue Gespräche geplant.

Juncker-Rede „Europa muss ein Architekt der Welt von morgen sein“

Europa darf bei Weltereignissen nicht länger zuschauen, sagte EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker in seiner Rede vor dem EU-Parlament. Die Einigkeit der EU 28 im Handel sei ein Vorbild für die Zukunft.

Görlachs Gedanken Dass die US-Wirtschaft brummt, ist nicht Trumps Verdienst

In den USA stehen die Midterms an und die Demokraten sind guter Dinge, die Wahlen für sich drehen zu können. Das einzige, was dagegen spricht: die gut laufende Wirtschaft. Dabei hat das nichts mit der Regierung zu tun.
Kolumne von Alexander Görlach

Den Haag US-Regierung bricht mit dem Internationalen Strafgerichtshof

Auch die strapazierteste Beziehung findet letztlich ihr Ende: Die US-Regierung bricht mit dem Internationalen Strafgerichtshof. Trumps Sicherheitsberater Bolton spielt dabei nicht zum ersten Mal eine Rolle.
Seite 2 von 3
Seite 2 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 39 vom 21.09.2018

Der Fluch der Eigentumswohnung

Riskante Finanzierung, hohe Kosten und Konflikte mit Miteigentümern machen den Traum von den eigenen vier Wänden oft zum Albtraum. Wie Wohnungsbesitzer dem entgehen.

Folgen Sie uns