WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Verkehrte (Finanz-)Welt

Fast täglich scheinen Innovationen und Trends die Märkte umzuwälzen. Experten der CFA Society Germany geben Einblick in den Wandel der Finanzwelt.

Mehr anzeigen

Verkehrte (Finanz)welt Was die Blockchain für Kapitalmärkte bedeutet

So mancher Finanzexperte sieht in der Blockchain die größte „wohlstandsschaffende Technologie“ unserer Generation. Aber was bedeutet sie für Banken, Unternehmen und die Finanzmarktaufsicht?
Kolumne von Karl Heinz Krug

Verkehrte (Finanz)welt Die Zinswelt steht Kopf

Die Negativzinsen erreichen allmählich die Verbraucher. Warum das die tradierte Geldpolitik wirkungslos macht, was das für unser Erspartes bedeutet und wie Politik und Sparer darauf reagieren könnten.
Kolumne von Marco Herrmann

Verkehrte (Finanz)welt Krypto-Währungen für Anleger: Zugreifen oder Finger weg?

Erst Bitcoin, Ethereum, Ripple und Co., nun auch noch Facebooks Libra: Kryptowährungen sind wieder angesagt, sogar die Politik mischt sich jetzt ein. Was das perspektivisch für Anleger bedeutet.
Kolumne von Martin Schmidt

Verkehrte (Finanz)welt Drei Szenarien: So könnte die Geldpolitik unter Lagarde aussehen

Das Arsenal der EZB scheint nach Jahren des Nullzinses nahezu erschöpft. Wie also soll die neue Chefin Lagarde Geldpolitik betreiben? Unser Autor hält drei Szenarien für möglich.
Kolumne von Carsten Mumm

Verkehrte (Finanz)welt Ist investieren auf Pump Renditekiller oder -turbo?

Dank niedriger Zinsen steigen die Schulden weltweit. Aber was ist für Aktionäre besser: Hohe Schulden und dafür höhere Unternehmensgewinne? Oder doch weniger Schulden und dafür weniger Risiken?
Kolumne von Jens Kummer

Verkehrte (Finanz)welt Reagieren die Börsen (nicht mehr) auf politische Krisen?

Bis weit in den Juli dieses Jahres schienen sich die Börsen von politischen Krisen und realwirtschaftlichen Belastungsfaktoren abgekoppelt zu haben. Dies könnte sich nun ändern.
Kolumne von Harald Bareit

Verkehrte (Finanz)welt Anleger, aufgepasst: Wie der Umbau der Referenzzinssätze wirkt

Weitgehend unbemerkt wird gerade eine Grundfeste der Finanzmärkte maßgeblich umgebaut: Der Libor, der weltweit bedeutendste Index für kurzfristige Zinssätze, wird umfassend reformiert. Was bedeutet das für Anleger?
Kolumne von Christian Behm

Verkehrte (Finanz)welt Schaufenster-Taktik: So machen Fonds sich hübsch

Ab November werden viele Fonds ihr Portfolio optisch attraktiver machen, indem sie sich von Verlustbringern trennen und Börsenstars kaufen. Warum diese Kosmetik durchaus gut für Anleger ist und wie diese sie erkennen.
Kolumne von Andreas Rätzel

Verkehrte (Finanz)welt Zwei Faktoren, die Banken das Genick brechen

Vor knapp elf Jahren begann mit der Lehman-Pleite ein Bankensterben. Die Angst vor zahlungsunfähigen systemrelevanten Banken ist geblieben. Was Anleger daraus lernen können und wie sie ihr Depot sicherer machen.
Kolumne von Wolfgang Steinmann

Verkehrte Finanzwelt Volatilität: Wie funktioniert das Geschäft mit Crash-Versicherungen?

Volatilitätsprodukte wecken das Interesse mancher Anleger. Doch was steckt dahinter?
Kolumne von Jörg Zimmermann
Seite 1 von 8
Seite 1 von 8
WirtschaftsWoche

Nr. 51 vom 05.12.2019

Das politisch unkorrekte Klimapaket

Der Verzicht auf Inlandsflüge und Fleisch rettet nicht das Klima. Das kann nur radikale Marktwirtschaft - und vielleicht sogar Gentechnik und Atomkraft. Über teure Dogmen und Irrtümer in der Klimadiskussion.

Folgen Sie uns