WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Volkswagen

Der Wolfsburger VW-Konzern zählt zu den größten Automobilherstellern weltweit. Zwölf selbstständige Marken aus sieben europäischen Ländern stehen unter der Volkswagen AG. Erhalten Sie hier aktuelle News und Meldungen zum Automobil-Konzern.

Mehr anzeigen

Rückzug aus Thailand, Australien und Neuseeland GM: Dieser Sparkurs ist kein Sterben auf Raten

Premium
Der Rückzug von GM aus etlichen Märkten weltweit kann als Blaupause für den Umbau eines traditionellen Autoherstellers dienen. Hersteller wie Volkswagen, Fiat-Chrysler, Ford und Renault-Nissan sollten genau hinschauen.
Kommentar von Martin Seiwert

Future Champions Womit Deutschlands künftige Weltmarktführer ihr Geld verdienen

Premium
Der eine beheizt den Hubschrauberhangar des US-Präsidenten, der andere kühlt Energiespeicher in Katar. Potenzielle Weltmarktführer von morgen zeigen, wie man mit grünem Wirtschaften Erfolg hat.
von Philipp Frohn und Jannik Deters

Riedls Dax-Radar Die Börsen-Megatrends sind stärker als die China-Angst

Immer weniger Aktien hängen vom Konjunkturverlauf ab, immer mehr werden von den großen Trends beflügelt. Den Dax kann das schon im Frühjahr auf 14.000 Punkte und höher treiben.
Kolumne von Anton Riedl

Musterfeststellungsklage VW-Dieselkunden sollen trotz geplatzten Vergleichs Geld bekommen

Zuerst Abbruch der Verhandlungen, dann doch das Versprechen von Entschädigungen: Die im Musterverfahren klagenden VW-Dieselfahrer sollen Geld vom Konzern erhalten.

Musterfeststellungsverfahren Diesel-Vergleich von VW mit den Verbraucherzentralen gescheitert

Eine schnelle Lösung für die rund 400.000 Betroffenen im Dieselstreit ist nicht in Sicht. Der Autobauer attackiert die Anwälte der Verbraucherzentrale.
von Volker Votsmeier

Energiepolitik „Energiewende paradox“: VW-Chef Diess kritisiert langsamen Kohleausstieg

Herbert Diess bezeichnet in einem Linkedin-Beitrag das Ausstiegsdatum 2038 als „mutlos“. Kritisch sieht er auch die Inbetriebnahme von Datteln 4.

Nicht nur in Asien Coronavirus führt zu massiven Produktionsausfällen

Nach dem Ausbruch des Coronavirus sind die Straßen der chinesischen Metropolen leergefegt. Niemand weiß, wann man zur Normalität zurückkehrt. Nun zittert die internationale Autoindustrie. Sie hängt am chinesischen Puls.
von Stefan Grundhoff

Coronavirus-Sorgen Chinesischer Automarkt bricht im Januar ein

Im Januar haben die Autohändler in China im Jahresvergleich deutlich weniger Fahrzeuge ausliefern können. Es ist der stärkste Einbruch seit 2012.

Rückzug aus Großbritannien N26 flieht vor dem Brexit - oder vor schlechten Zahlen?

N26, die deutsche Fintech-Bank, verabschiedet sich aus Großbritannien. Offiziell, so heißt es, wegen des Brexits. Schon im April wolle man sämtliche britische Konten schließen. Doch ist das schon die ganze Geschichte?
von Sascha Zastiral

Blick hinter die Zahlen #5 Wo in Deutschland die meisten Jobs an der Autobranche hängen

Kaum eine Branche in Deutschland beschäftigt so viele Menschen wie die Autoindustrie. Umso größer ist die Angst, da erste Unternehmen einen Sparkurs einschlagen. So abhängig ist Ihre Region von der Autoindustrie.
von Kristina Antonia Schäfer
Seite 2 von 10
Seite 2 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 09 vom 21.02.2020

Mittelstandsfalle Nullzins

Die Politik der Europäischen Zentralbank und eine damit verbundene absurde Besteuerung durch den Bund gefährden deutsche Unternehmen. Es geht um 500 Milliarden Euro – und die Altersvorsorge von Millionen Beschäftigten.

Folgen Sie uns