WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Wein, Bier und Spirituosen

Mit Wein, Bier und Spirituosen werden Milliarden umgesetzt. Geschichten rund um Champagner, Riesling, Craftbeer - aber auch zu Trendgetränken wie Gin oder Whisky.

Mehr anzeigen

US-Strafzölle auf Champagner „Eine ganz schöne wirtschaftliche Katastrophe“

US-Präsident Donald Trump droht mit Strafzöllen auf französischen Champagner. Doch wer das Original liebt, zahlt womöglich gern fast jeden Preis dafür.
von Karin Finkenzeller

Übernahme Anheuser-Busch schluckt Craft-Bier-Brauerei

Die weltgrößte Brauerei Anheuser-Busch hat den Craft-Bier-Hersteller BREW übernommen. Die Aktie von BREW stieg nach Bekanntgabe des Deals um mehr als 100 Prozent.

Bier von Kreta und Co. Geld verdienen mit griechischem Craft-Beer nach dem Reinheitsgebot

Auf Santorini trinken Bierfreunde „Volkan“, auf Kreta „Solo“ und auf Chalkidiki „Valtinger“. Zahlreiche griechische Mikro-Brauer bieten erfolgreich ihr eigenes Craft-Beer an – nach deutschem Reinheitsgebot gebraut.

Winzer gegen Trump Die Riesling-Rache

Premium
Donald Trump trifft mit dem Strafzoll auf deutsche Weine das Dorf seiner Vorfahren – und einen Verwandten. Der hat eine spezielle Strategie.
von Katharina Matheis

Getränkehersteller Hohe Kosten, starker Dollar: Becks-Brauer AB Inbev senkt Prognose

Der Handelskrieg zwischen China und den USA belastet auch die Bierbrauer. Der weltgrößte Bierbrauer hat die Expertenerwartungen für das Quartal enttäuscht.

Steuerbetrug Millionenbetrug mit „Bierkarussell“ – Fünf Jahre Haft für Komplizen

Eine Bande hat den Import von französischem Bier nach Deutschland vorgetäuscht, um die niedrigeren Biersteuern auszunutzen. Ein Würzburger Mittäter ist jetzt verurteilt.

Brauereikonzern Anheuser-Busch gibt Startschuss für Börsengang von Asien-Tochter

Diesen Mittwoch soll der Börsengang des Asiengeschäfts stattfinden. Bis zu 6,6 Milliarden Dollar soll er dem belgischen Brauereikonzern bringen.

Weltgrößter Brauereikonzern Brauer Anheuser-Busch will Asien-Tochter doch an die Börse bringen

Anheuser-Busch InBev nimmt die Pläne für einen Börsengang seines Asien-Geschäfts wieder auf. Ob das Vorhaben auch wirklich umgesetzt werden kann, ist allerdings noch nicht sicher.

Whisky „Brennen macht 40 Prozent des Aromas“

Thomas Lesniowski, einer der Chefs der Sauerländer Brennerei, hält das Fass als Geschmacksverstärker für den Whisky für überschätzt.
Interview von Martin Gerth

Whisky als Investment Wie Whisky-Fässer Anleger berauschen

Premium
Für Whiskyliebhaber war ein Fass in Schottland bisher das ultimative Investment. Der Brexit lässt viele umdenken. Deutsche Brennereien bieten ihnen bis zu neun Prozent pro Jahr – Zins, nicht Alkohol.
von Martin Gerth und Andreas Toller
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 51 vom 05.12.2019

Das politisch unkorrekte Klimapaket

Der Verzicht auf Inlandsflüge und Fleisch rettet nicht das Klima. Das kann nur radikale Marktwirtschaft - und vielleicht sogar Gentechnik und Atomkraft. Über teure Dogmen und Irrtümer in der Klimadiskussion.

Folgen Sie uns