WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Wein, Bier und Spirituosen

Mit Wein, Bier und Spirituosen werden Milliarden umgesetzt. Geschichten rund um Champagner, Riesling, Craftbeer - aber auch zu Trendgetränken wie Gin oder Whisky.

Mehr anzeigen

Bier-Absatz Kater im Anflug bei deutschen Brauereien

Premium
Die Feierlaune in der deutschen Braubranche hielt nur wenige Monate. Nach einem Jahr mit guten Um- und Absätzen droht der Zunft wieder ein mächtiger Kater.
von Mario Brück

Auktion Whisky-Sammlung für über neun Millionen Euro

9,5 Millionen Euro für 3900 Flaschen Whisky? Im nächsten Jahr wird die wohl größte private Whisky-Sammlung der Welt versteigert.

US-Strafzölle auf Champagner „Eine ganz schöne wirtschaftliche Katastrophe“

US-Präsident Donald Trump droht mit Strafzöllen auf französischen Champagner. Doch wer das Original liebt, zahlt womöglich gern fast jeden Preis dafür.
von Karin Finkenzeller

Übernahme Anheuser-Busch schluckt Craft-Bier-Brauerei

Die weltgrößte Brauerei Anheuser-Busch hat den Craft-Bier-Hersteller BREW übernommen. Die Aktie von BREW stieg nach Bekanntgabe des Deals um mehr als 100 Prozent.

Bier von Kreta und Co. Geld verdienen mit griechischem Craft-Beer nach dem Reinheitsgebot

Auf Santorini trinken Bierfreunde „Volkan“, auf Kreta „Solo“ und auf Chalkidiki „Valtinger“. Zahlreiche griechische Mikro-Brauer bieten erfolgreich ihr eigenes Craft-Beer an – nach deutschem Reinheitsgebot gebraut.

Winzer gegen Trump Die Riesling-Rache

Premium
Donald Trump trifft mit dem Strafzoll auf deutsche Weine das Dorf seiner Vorfahren – und einen Verwandten. Der hat eine spezielle Strategie.
von Katharina Matheis

Getränkehersteller Hohe Kosten, starker Dollar: Becks-Brauer AB Inbev senkt Prognose

Der Handelskrieg zwischen China und den USA belastet auch die Bierbrauer. Der weltgrößte Bierbrauer hat die Expertenerwartungen für das Quartal enttäuscht.

Steuerbetrug Millionenbetrug mit „Bierkarussell“ – Fünf Jahre Haft für Komplizen

Eine Bande hat den Import von französischem Bier nach Deutschland vorgetäuscht, um die niedrigeren Biersteuern auszunutzen. Ein Würzburger Mittäter ist jetzt verurteilt.

Brauereikonzern Anheuser-Busch gibt Startschuss für Börsengang von Asien-Tochter

Diesen Mittwoch soll der Börsengang des Asiengeschäfts stattfinden. Bis zu 6,6 Milliarden Dollar soll er dem belgischen Brauereikonzern bringen.

Weltgrößter Brauereikonzern Brauer Anheuser-Busch will Asien-Tochter doch an die Börse bringen

Anheuser-Busch InBev nimmt die Pläne für einen Börsengang seines Asien-Geschäfts wieder auf. Ob das Vorhaben auch wirklich umgesetzt werden kann, ist allerdings noch nicht sicher.
Seite 2 von 10
Seite 2 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 16 vom 09.04.2020

Er ist wieder da

Die Pandemie rückt linke Positionen ins Zentrum der Debatte. Gesundheit, Wirtschaft, Umverteilung: Überall soll der Staat es richten. Wohin das führt, zeigt sich auf dem Berliner Wohnungsmarkt.

Folgen Sie uns