WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Wein, Bier und Spirituosen

Mit Wein, Bier und Spirituosen werden Milliarden umgesetzt. Geschichten rund um Champagner, Riesling, Craftbeer - aber auch zu Trendgetränken wie Gin oder Whisky.

Mehr anzeigen

Brauereien mit Problemen Bier in Deutschland weniger gefragt – Lockdown drückte Absatz

In der ersten Jahreshälfte ist der Bierkonsum in Deutschland deutlich abgesunken. Grund dafür ist die Coronakrise. Vor allem geschlossene Bars, Kneipen und Hotels ließen den Konsum einbrechen.

Spirituosenhersteller Glenfiddich entdeckt Whisky-Abfall als LKW-Treibstoff

Die schottische Whisky-Industrie will bis 2040 emissionsfrei sein. Glenfiddich nutzt dafür nun Abfälle aus dem Brennprozess als Kraftstoff für die LKW-Flotte.

Hochwasserfolgen Winzer im Ahrtal verlieren Rotwein im Wert von 50 Millionen Euro

Die zerstörerische Flut hat den meisten Winzern an der Ahr Haus und Hof, Geräte und Vorräte genommen. Nun kämpfen sie um den Jahrgang 2021 – und mit Unterstützung aus der Luft gegen Schimmelbefall. 
von Harald Schumacher

Schmerzmittel, Sport, Alkohol, Auto fahren, Sonne Was darf ich nach dem Impfen nicht?

Immer mehr Menschen haben die Corona-Schutzimpfung bereits hinter sich oder stehen kurz davor. Doch was darf man eigentlich nach der Impfung und was sollte man besser lassen? Ein Überblick.
von Sina Osterholt

Schaumweinbranche Nur noch russischer Sekt "Champagner": Paris kämpft um Rechte

Moskau sorgt mit neuen Bestimmungen im eigenen Land für Aufregung bei Champagner-Produzenten in Frankreich. Ihr Verband fordert einen Ausfuhrstopp.

Volksfest Wiesn-Kopie in Dubai darf nicht mit Münchner Oktoberfest werben

Die Veranstalter in Dubai dürfen Slogans wie „Oktoberfest goes Dubai“ nicht mehr verwenden. Das Urteil verbietet entsprechende Werbung lediglich in Deutschland.

Videoplattform Youtube schränkt Werbung zu umstrittenen Themen stark ein

Alkohol, Glücksspiel, Politische Inhalte: Youtube will teilweise keine umstrittene Werbung mehr akzeptieren. Die Einschränkung trifft aber nur einen Teil der Website.

Brewdog Kultbrauer hat Ärger mit Ex-Mitarbeitern

Mehr als 100 frühere Mitarbeiter der Craftbier-Brauerei Brewdog werfen der Unternehmensführung „toxische Arbeitsumgebung“ und „Personenkult“ vor.
von Peter Steinkirchner

Ausfälle durch Coronakrise „Das ist jetzt purer Verdrängungs-Wettbewerb“

Nach und nach öffnen die Biergärten wieder. Für viele Brauereien ist die Krise damit aber nicht durchgestanden. Um ihre Ausfälle abzufedern, lassen sich manche von ihnen einiges einfallen.

Gastronomie in der Coronakrise Europäische Bierbrauer kämpfen mit stark sinkendem Absatz

Wegen der Coronakrise kämpfen Bierbrauer in ganz Europa mit sinkenden Verkaufszahlen. Die Europäer tranken mehrere Millionen Hektoliter Bier weniger als üblich – da hilft auch der gestiegene Absatz im Einzelhandel wenig.
Seite 2 von 10
Seite 2 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 04 vom 21.01.2022

Deutschlands Dealer

Mitten in der Ukrainekrise steckt Berlin in der Putin-Falle fest. Die gewaltige Abhängigkeit von Russlands Öl und Gas zwingt zu fragwürdigen Zugeständnissen.

Folgen Sie uns