WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Werner Baumann

Seit 1. Mai 2016 ist Werner Baumann CEO des Leverkusener Pharmakonzerns Bayer.

Mehr anzeigen

US-Investor Hedgefonds Elliott ist angeblich bei Bayer eingestiegen

Der Investor hat bereits bei mehreren deutschen Firmen für Unruhe gesorgt. Laut einem Bericht ist er bereits seit längerer Zeit bei Bayer engagiert.

Massiver Jobabbau Bayers Mannschaft meutert gegen „Moneysanto“

Premium
Wegen des geplanten Abbaus von 12.000 Stellen wachsen in der Belegschaft von Bayer Wut und Unverständnis. Das gefährdet die Integration von Monsanto – und den Erfolg des Programms von Konzernchef Werner Baumann.
von Jürgen Salz

Jobabbau 3 Gründe für den Kahlschlag bei Bayer

Bayer will mehr als jede zehnte Stelle streichen. 12.000 Arbeitsplätze sollen wegfallen. Was hinter der Entscheidung des Leverkusener Konzerns steckt.
von Jürgen Salz

Pharmakonzern Bayer plant Abbau von weltweit rund 12.000 Stellen

Ein Großteil der Stellen werde in Deutschland wegfallen. Außerdem plant Bayer den Verkauf der Tiermedizin-Sparte.

Pharmageschäft Bayer sucht die Superpille

Premium
Mit der Übernahme von Monsanto hat Bayer schon mehr als genug Ärger. Aber auch im Medizingeschäft läuft es nicht mehr rund. Es fehlen ausreichend neue Umsatzbringer.
von Jürgen Salz

Bayer-Tochter Neuer Glyphosat-Prozess gegen Monsanto im Februar

Wegen des Unkrautvernichters Glyphosat steht Bayer-Tochter Monsanto in einer neuen Klage ab Februar vor Gericht. Derweil legt Bayer Berufung gegen das erste Glyphosat-Urteil ein.

Chemiekonzern Bayer hält operatives Ergebnis stabil – aber Zahl der Glyphosat-Klagen steigt

Der bereinigte Betriebsgewinn der Leverkusener hat im dritten Quartal nur Vorjahresniveau erreicht. Schuld sind negative Währungseffekte.

Uniper, Bayer, Grammer Die Quartalszahlen des Tages

Die frühere E.On-Kraftwerkstochter Uniper schreibt Nettoverlust, Währungseffekte belasten Bayer im dritten Quartal und Autozulieferer Grammer rutscht in die roten Zahlen. Die Zahlen des Tages.

Monsanto-Anwalt Lombardi „Aus solchen Verfahren entstehen Kriegs-Geschichten“

Premium
Chemiekonzern Bayer hat teure Staranwälte wie George Lombardi angeheuert, um US-Klagen wegen des krebsverdächtigen Unkrautvernichters Glyphosat abzuwehren. Rettet dieser Mann Werner Baumann?
von Julian Heißler und Jürgen Salz

Problemfall Glyphosat Monsanto ist Gift für die Bayer-Aktie

Premium
So schnell wird Bayer den juristischen Ärger um Glyphosat nicht los. Anleger und Investoren brauchen Klarheit über die finanziellen Belastungen.
Kommentar von Jürgen Salz
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 51 vom 07.12.2018

Der Fall Nestlé

Zu süß, zu fett, zu böse? Wie der größte Lebensmittelhersteller der Welt mit Investoren, Kunden und Politikern um sein Geschäftsmodell ringt.

Folgen Sie uns