WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Werner Baumann

Seit 1. Mai 2016 ist Werner Baumann CEO des Leverkusener Pharmakonzerns Bayer.

Mehr anzeigen

Aktienkäufe der Chefs Insider-Tipp: die Aktienkäufe der Top-Manager

Premium
Spitzenmanager verdienen mit Aktien ihrer Konzerne oft Millionen. Eine Auswertung von über 3000 Käufen aus zehn Jahren zeigt, warum Anleger Hasso Plattner, Christian Sewing und Co. im Blick haben sollten.
von Christof Schürmann

Bayer verkauft Tiermedizin Ein tierisch profitables Geschäft

Bayer verkauft seine Tiermedizin-Sparte. Dabei lassen sich mit den Medikamenten exzellente Gewinne erzielen. Doch Bayer war zu klein – und ein anderes deutsches Unternehmen hat dem Konzern längst den Rang abgelaufen.
von Jürgen Salz

St. Louis Selbst am eigenen Stammsitz steht Monsanto in der Kritik

Premium
Die nächsten Prozesse um angeblich krebserregendes Glyphosat sollen in St. Louis stattfinden. Doch auch hier, am Stammsitz von Monsanto, wächst die Kritik am Unternehmen. Das erhöht den Druck auf Eigentümer Bayer.
von Julian Heißler

Bayer und der Glyphosat-Vergleich Ende mit Schrecken statt Schrecken ohne Ende?

Ein Bericht sorgt für Wirbel: Bayer wolle mit einem milliardenschweren Vergleich den juristischen Streit um den Unkrautvernichter Glyphosat beenden, heißt es. Eine solche Einigung wäre nicht nur für den Konzern wichtig.
von Jürgen Salz

Aktie steigt deutlich Bayer strebt wohl Glyphosat-Vergleich an

Die Klageflut gegen Bayer wegen möglicher Gesundheitsschäden durch Glyphosat ist zuletzt immer weiter gewachsen. Jetzt wird über einen Milliarden-Vergleich in den USA spekuliert – die Aktie reagierte deutlich.

Chemiekonzern Wichtiger Glyphosat-Prozess gegen Bayer verschiebt sich wohl

Der erste Prozess außerhalb Kaliforniens war für Mittag August angesetzt. Nun erklärt ein Sprecher des Konzerns, dass dieser womöglich zu einem anderen Zeitpunkt stattfinden wird.

Monsanto und Roundup Bayer: Glyphosat-Prozesse werden vertagt

Exklusiv
Mit Spannung erwarteten viele den nächsten Prozess gegen die Bayer-Tochter Monsanto. Dieser sollte noch im August in Monsantos Heimatstadt St. Louis beginnen. Nun wurden dieses und ein weiteres Verfahren verschoben.
von Jürgen Salz und Julian Heißler

Risiko Monsanto Wie hoch wird die Glyphosat-Rechnung für Bayer?

Klagewelle, Imagekrise, Milliarden-Risiken: Bayers Glyphosat-Debakel in den USA ist längst nicht ausgestanden und der Druck auf Konzernchef Baumann bleibt beim Quartalsbericht hoch.

Monsanto-Erbe US-Gericht senkt Glyphosat-Urteil deutlich – Bayer reicht das aber nicht

Erstmals kann Bayer mit dem US-Saatgutriesen Monsanto in den USA bei einer der zahlreichen Glyphosat-Klagen wegen angeblicher Krebsrisiken einen kleinen Erfolg verbuchen. Dennoch will der Konzern in Berufung gehen.

Pharmakonzern Bayer spricht über Zusammenschluss von Tiermedizin-Geschäft

Bayer ist mit seiner Tiermedizin-Sparte an den US-Rivalen Elanco herangetreten. Durch eine Fusion könnte ein Branchengigant entstehen.
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 39 vom 20.09.2019

Höchststrafe Meeting

Nirgends wird im deutschen Büroalltag mehr Zeit verschwendet als in unproduktiven Konferenzen. Dabei lässt sich mit den richtigen Methoden viel Zeit sparen – und Leerlauf verhindern.

Folgen Sie uns