WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Werner Baumann

Seit 1. Mai 2016 ist Werner Baumann CEO des Leverkusener Pharmakonzerns Bayer.

Mehr anzeigen

Roland Hartwig Erfahrungen zwischen zwei Welten: Früher Bayer-Chefjurist, jetzt AfD-Abgeordneter

Premium
Roland Hartwig war lange Chefjurist bei Bayer und hat etwa die Prozesse um den Cholesterinsenker Lipobay geführt. Nun sitzt er für die AfD im Bundestag. Ein Interview über seine Erfahrungen in zwei verschiedenen Welten.
Interview von Jürgen Salz

Bayer Kein schneller Glyphosat-Vergleich

Exklusiv
Ken Feinberg dämpft die Hoffnungen auf ein schnelles Ende im Vergleichsverfahren zwischen Bayer und den Klägeranwälten. „Die Mediation geht langsam, aber stetig weiter“, sagt der US-Mediator.
von Jürgen Salz und Julian Heißler

Management Zahlenmenschen an der Spitze sind nicht immer eine gute Idee

Premium
Henkel macht seinen Finanzvorstand zum Chef – und folgt dem Beispiel sechs anderer Dax-Konzerne. Das geht nicht immer gut aus.
von Mario Brück und Peter Steinkirchner

Glyphosat-Klagen Bayer gegen 42.700

Premium
Die Glyphosat-Prozesslawine rollt immer stärker. Viele Kläger setzen auf einen milliardenschweren Vergleich mit Bayer. Um neue Mandanten zu werben, haben US-Klägeranwälte für fünfzig Millionen Dollar Werbung geschaltet.
von Jürgen Salz

Bayer Drei Punkte, die bei einem Glyphosat-Vergleich wichtig sind

Premium
Der nächste Glyphosat-Prozess wird verschoben, ein Vergleich mit den fast 20.000 Klägern in den USA scheint näher zu rücken. Eine Einigung würde alle bekannten Dimensionen sprengen. Worauf es jetzt für Bayer ankommt.
von Jürgen Salz

Kartell der Klone Die verhängnisvolle Monokultur im Management und ihre Folgen

Premium
Die Manager der deutschen Wirtschaft sind meist männlich, akademisch, westdeutsch und viel zu eng verbandelt. Warum das Innovationen verhindert – und deutsche Konzerne anfälliger für die kommende Rezession macht.
von Konrad Fischer, Jürgen Salz, Christof Schürmann und Cornelius Welp

Aktienkäufe der Chefs Insider-Tipp: die Aktienkäufe der Top-Manager

Premium
Spitzenmanager verdienen mit Aktien ihrer Konzerne oft Millionen. Eine Auswertung von über 3000 Käufen aus zehn Jahren zeigt, warum Anleger Hasso Plattner, Christian Sewing und Co. im Blick haben sollten.
von Christof Schürmann, Georg Buschmann, Frank Doll, Niklas Hoyer, Sebastian Kirsch, Hauke Reimer und Heike Schwerdtfeger

Bayer verkauft Tiermedizin Ein tierisch profitables Geschäft

Bayer verkauft seine Tiermedizin-Sparte. Dabei lassen sich mit den Medikamenten exzellente Gewinne erzielen. Doch Bayer war zu klein – und ein anderes deutsches Unternehmen hat dem Konzern längst den Rang abgelaufen.
von Jürgen Salz

St. Louis Selbst am eigenen Stammsitz steht Monsanto in der Kritik

Premium
Die nächsten Prozesse um angeblich krebserregendes Glyphosat sollen in St. Louis stattfinden. Doch auch hier, am Stammsitz von Monsanto, wächst die Kritik am Unternehmen. Das erhöht den Druck auf Eigentümer Bayer.
von Julian Heißler

Bayer und der Glyphosat-Vergleich Ende mit Schrecken statt Schrecken ohne Ende?

Ein Bericht sorgt für Wirbel: Bayer wolle mit einem milliardenschweren Vergleich den juristischen Streit um den Unkrautvernichter Glyphosat beenden, heißt es. Eine solche Einigung wäre nicht nur für den Konzern wichtig.
von Jürgen Salz
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 48 vom 15.11.2019

Achtung, Erbschleicher!

Nie wurde in Deutschland so viel vererbt wie heute. Das macht ältere Menschen zu einer lukrativen Beute für gierige Freunde und Pfleger – falls sie nicht richtig vorsorgen.

Folgen Sie uns