WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Wüstenrot und Württembergische

Die Wüstenrot & Württembergische AG ist ein börsennotierter Finanzdienstleistungskonzern. Das Unternehmen mit Sitz in Stuttgart ist vor allem für Privat- und Firmenkunden in den Geschäftsfeldern Bausparkasse und Versicherung aktiv.

Mehr anzeigen

Würth, Rheinmetall Deutsche Industrie wehrt sich gegen Rüstungsexportstopp

Saudi-Arabien zählte einmal zu den besten Kunden der deutschen Rüstungsindustrie. Seit November dürfen die Unternehmen aber nichts mehr dorthin liefern. Einzelne Betroffene wollen sich das nicht mehr gefallen lassen.

Würth-Konzern Industrie wehrt sich gegen Rüstungsexportstopp für Saudi-Arabien

Berlin hat alle Rüstungsexporte in das Königreich gestoppt. Nun legt ein deutsches Unternehmen Widerspruch gegen die Aussetzung einer Ausfuhrgenehmigung ein.

Union Kramp-Karrenbauer und Hermann setzen beim „Werkstattgespräch“ unterschiedliche Akzente

Beim „Werkstattgespräch“ der CDU warnt Kramp-Karrenbauer vor nationalen Alleingängen. Joachim Hermann fordert hingegen bessere Einreise-Kontrollen.

Eckpunkte für Grundsteuer-Reform stehen Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt

Bund und Länder haben sich auf Eckpunkte einer neuen Grundsteuer geeinigt. Der Kompromiss sieht auch die Option für die Kommunen vor, eine Art Spekulationssteuer auf baureife aber unbebaute Grundstücke zu erheben.

Mittelstand Diese 62 deutschen Firmen haben das Zeug zum Weltmarktführer

Premium
Das Rezept für Unternehmenserfolg? Sei ein König in der Nische! Diese Strategie verfolgen die deutschen Weltmarktführer. Aber wie erobert man einen Markt und verteidigt die Spitze? Die Geheimnisse der Hidden Champions.
von Lin Freitag und Kristin Schmidt

Prüffall Gemeinsames Vorgehen der Verfassungsschutzbehörden im Umgang mit der AfD

Die AfD wurde letzte Woche bundesweit zum Prüffall des Verfassungsschutz erklärt. Der rechte Flügel der Partei wird noch intensiver beobachtet.

Digitalpakt Schule Der Bund darf sich nicht ausplündern lassen

Premium
Bei einer Lösung zum umstrittenen Digitalpakt Schule geht es ums Prinzip: Der Bund muss darauf achten, dass die Länder sein Geld auch in seinem Sinne ausgeben. Schließlich würde es jeder Unternehmer genauso machen.
Gastbeitrag von Eckhardt Rehberg

SAM Automotive Group Insolventer VW-Lieferant SAM wird an chinesischen Autozulieferer Fuyao verkauft

Exklusiv
Die 1800 Beschäftigten der insolventen SAM Automotive Group können aufatmen. Nach Informationen der WirtschaftsWoche aus Gläubigerkreisen übernimmt die chinesische Fuyao Glass Industry Group den Autozulieferer.
von Henryk Hielscher

Dreikönigstreffen der FDP Lindners neue Agenda-Politik

Die FDP ist traditionell am Dreikönigstag ins politische Jahr gestartet. Parteichef Christian Lindner stellte seine Ideen für eine „Agenda für die Fleißigen“ vor und stimmt seine Partei auf die bevorstehenden Wahlen ein.
von Benedikt Becker

Rufe nach mehr Wettstreit Mitgliederentscheide könnten über Kanzlerkandidaten von CDU und SPD entscheiden

Schulz will die Urwahl – Oettinger auch: Die Volksparteien SPD und CDU sollten ihre nächsten Kanzlerkandidaten von den Mitgliedern bestimmen lassen.
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 09 vom 22.02.2019

Das Protokoll einer Selbstzerstörung

Wie Europas größter Automobilclub vor die Wand gefahren wird – ein Jahr hinter den Kulissen des ADAC.

Folgen Sie uns