Die neue WiWo App Jetzt kostenlos testen
Download Download
Themenschwerpunkt

Wüstenrot und Württembergische

Die Wüstenrot & Württembergische AG ist ein börsennotierter Finanzdienstleistungskonzern. Das Unternehmen mit Sitz in Stuttgart ist vor allem für Privat- und Firmenkunden in den Geschäftsfeldern Bausparkasse und Versicherung aktiv.

Mehr anzeigen

Interesse an Bausparverträgen Ist das die Renaissance des Bausparens?

Explodierende Bauzinsen, gestiegene Materialpreise: Die Finanzierung des Eigenheims wird für viele Menschen immer schwieriger. Einem Finanzprodukt hat diese Entwicklung jedoch zu neuem Glanz verholfen: Bausparverträgen.

Immobilienfinanzierung Wie viel Haus können Sie sich noch leisten?

So gelingt Ihre Immobilienfinanzierung – trotz hoher Preise und steigender Hypothekenzinsen.
von Philipp Frohn, Jacqueline Goebel, Niklas Hoyer und Ben Mendelson

Jahresbilanz Bausparkasse Wüstenrot rechnet mit anziehendem Neugeschäft

2021 hatte die Bausparkasse ihr Neugeschäft auf zehn Milliarden Euro gesteigert. Die Chancen auf einen Zuwachs in diesem Jahr seien laut Wüstenrot-Chef Hertweck gut.

Baufinanzierung Die besten Tarife für Bausparer

Auch wenn die Zahlen der Verträge seit Jahren sinken, ist Bausparen für viele Deutsche ein wichtiges Element ihrer Immobilienfinanzierung. Die WirtschaftsWoche hat die besten Bauspar-Tarife gekürt.
von Jessica Schwarzer

Deutsche Börse Siemens Energy steht kurz vor Einzug in MDax

Berechnungen der Commerzbank zufolge wird der Leasingkonzern Grenke aus dem MDax absteigen, es könnte aber auch die Aareal Bank erwischen.

Bilanz W&W befürchtet Gewinneinbruch wegen Coronavirus

Wegen der Coronakrise könnte der Gewinn des Bauspar- und Versicherungskonzerns schrumpfen. Aktionäre sollen trotzdem eine Dividende erhalten.

Banken Ex-Deutsche-Bank-Mann wird Vorstand bei Apollo-Beteiligung OLB

Rainer Polster wird Teil des Aufsichtsrates der Oldenburgischen Landesbank. Er soll das Geschäft mit mittelständischen Unternehmenskunden in Süddeutschland verantworten.

Tarifvergleich Das sind die besten Bausparverträge

Der Immobilienboom hält unvermindert an. Trotz teils horrender Preise locken die niedrigen Zinsen Käufer. Und noch immer finanzieren sie oft über Bauspar-Darlehen. Die besten Konditionen im Vergleich.
von Jessica Schwarzer

Baufinanzierungen Niedrige Zinsen treiben das Geschäft der Bausparkassen

Ungeachtet horrender Immobilienpreise vor allem in Ballungszentren treiben die niedrigen Zinsen weiter das Geschäft der Bausparkassen. Wie passt das zusammen?

Bausparen Die Debeka belegt die Krise der Bausparkassen

Vielen Bausparkassen geht es mies, weil sie unter den Niedrigzinsen ächzen. Wie schlecht es um die Institute steht, zeigt jetzt die Bausparkasse der Debeka.
von Lukas Zdrzalek
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 05 vom 27.01.2023

Die Wahrheit über Fracking

Das Verfahren zur Erdgasförderung aus Gestein könnte die deutsche Energienot lindern – und ist überraschend sicher.

Folgen Sie uns