WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Wuppertal

Wuppertal ist die größte Stadt des Bergischen Landes und gehört zum Regierungsbezirk Düsseldorf. Bekannt ist die Universitätsstadt wegen ihrer einzigartigen Schwebebahn.

Mehr anzeigen

Säureanschlag Innogy-Manager Günther: „Ich hätte sterben können“

Die Staatsanwaltschaft sieht die Säureattacke auf Bernhard Günther nicht mehr als versuchten Mord, sondern nur noch als Körperverletzung. Günther kann das nicht hinnehmen.

Schuldneratlas 2019 Vor allem Alte und Westdeutsche zunehmend überschuldet

Die Wirtschaftsauskunftei Creditreform hat festgestellt, dass die Zahl überschuldeter privater Verbraucher erstmals seit fünf Jahren wieder leicht gesunken ist. Einzelne Gruppen und Regionen stechen aber negativ heraus.
von Andreas Toller

Kostenfalle Dämmung Wirtschaftlich Sanieren: 5 Regeln

Premium
Die Bundesregierung will Wohnhäuser klimaneutral machen. Dafür subventioniert sie das Sanieren von Altbauten. Dämmen lohnt sich für Eigentümer jedoch nur, wenn sie einiges beachten.
von Martin Gerth

Bernhard Günther Säure-Anschlag auf Innogy-Manager: Viele offene Fragen bei den Ermittlungen

Die Person, die das Attentat auf den Innogy-Manager beauftragte, kommt offenbar aus den eigenen Reihen. Die versprochene Belohnung für Hinweise hat Innogy noch nicht gezahlt. Denn noch ist kein Täter überführt.
von Angela Hennersdorf

Staatsanwaltschaft Wuppertal Säureattacke auf Innogy-Manager Günther – „Ziel des Anschlags war es, ihn zu entstellen“

Die Wuppertaler Staatsanwaltschaft hat sich am Freitag zu den möglichen Motiven des Säureanschlags auf Innogy-Finanzvorstand Bernhard Günther geäußert.

Ermittlungen waren schon eingestellt Überraschende Festnahme nach Säureanschlag auf Innogy-Manager

Eigentlich waren die Ermittlungen zum Säureanschlag auf den Innogy-Manager Bernhard Günther ergebnislos abgeschlossen. Jetzt melden die Behörden überraschend eine Festnahme.

Liftbauer Doppelmayr Wie ein Seilbahnbauer vom Bodensee China eroberte

Premium
Liftbauer Doppelmayr ist mit Seilbahnen in Skigebieten groß geworden. Inzwischen wächst er vor allem in Asien, Afrika und Südamerika. Zahlreiche Kunden kommen aus China – Skifahren spielt dabei aber oft gar keine Rolle.
von Mario Brück und Jörn Petring

Wann sich Leistung lohnt „Individueller Leistungsaufwand garantiert Erfolg immer weniger“

Vielen Beschäftigten fehlt die Wertschätzung ihrer täglichen Arbeit. Der Soziologe Wolfgang Menz spricht im Interview darüber, ob sich Leistung heute weniger auszahlt und warum es nie ganz gerecht zugehen kann.
von Jan-Lukas Schmitt

Automobilindustrie Autozulieferer Brose streicht 2000 Jobs in Deutschland

Das Ergebnis des fränkischen Unternehmens ist zuletzt eingebrochen. Deshalb sieht sich Brose gezwungen, in den nächsten drei Jahren massiv Stellen abzubauen.

IG Metall „Weiße Flecken im Mittelstand“

Ab Sonntag trifft sich die IG Metall zum Gewerkschaftskongress. NRW-Bezirkschef Giesler warnt vor einer Erosion der Gewerkschaftsmacht – und beschreibt den schwierigen Versuch, AfD-Leute von der IG Metall fernzuhalten.
Interview von Bert Losse
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 48 vom 15.11.2019

Achtung, Erbschleicher!

Nie wurde in Deutschland so viel vererbt wie heute. Das macht ältere Menschen zu einer lukrativen Beute für gierige Freunde und Pfleger – falls sie nicht richtig vorsorgen.

Folgen Sie uns