WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Zürich

In der größten Stadt der Schweiz nahe des Zürichsees leben etwa 420.000 Menschen. Zürich gehört zu den Städten mit der höchsten Lebensqualität, ist allerdings auch sehr teuer.

Mehr anzeigen

Chloroquin und Co. Covid-19-Behandlung: Malaria-Mittel schaden eher, als dass sie wirken

Eine Datenanalyse zeigt, dass Malaria-Mittel wie Chloroquin nicht für die Behandlung von Covid-19 geeignet sind. Sie erhöhen womöglich die Todesrate.

Corona trifft GetYourGuide hart „2020 existiert für uns nicht“

Gerade erst zum Einhorn gekürt, kämpft das Reise-Start-up GetYourGuide nun mit der Krise. Mitgründer Tao Tao verrät, wie er seinen Mitarbeitern in dieser Zeit Hoffnung macht – und warum Ehrlichkeit dabei so wichtig ist.
Interview von Jan Guldner

Fluggesellschaft Lufthansa will im Juni deutlich mehr Flüge anbieten

Die Lufthansa will im kommenden Monat wieder deutlich mehr Ziele anfliegen. Ob die Passagiere das Angebot nutzen, hängt von mehreren Faktoren ab.

Wegen Corona Swiss Re rutscht in die roten Zahlen

Der Rückversicherer muss einen Fehlbetrag von 225 Millionen Dollar verbuchen. Naturkatastrophen und das Coronavirus verursachten hohe Kosten.

Lockerung in Deutschland In diesen Städten ist fast wieder so viel los wie vor der Krise

Dass in Deutschland Geschäfte wieder öffnen dürfen, zeigt sich deutlich auf den Straßen. Verkehrsdaten des Navi-Anbieters TomTom verraten aber auch, dass die Politik in vielen anderen Ländern Europas anders reagiert.
von Thomas Stölzel und Sebastian Feltgen

Boom dank Corona Der Angriff der Firmen-Facebooks

In der Coronakrise dürsten Mitarbeiter nach Informationen und müssen zugleich auf Kollegengespräche verzichten. Es schlägt die große Stunde der digitalen Firmen-Netzwerke.
von Manuel Heckel

Internationaler Vergleich Mit diesen europäischen Unis punkten Sie bei Arbeitgebern

Premium
Immer häufiger zieht es deutsche Studierende in die Ferne. Wo ein Studium im Ausland die Karriere besonders fördert, zeigt erstmals das europäische Hochschulranking der WirtschaftsWoche.
von Jan Guldner

Felix Zulauf „Die Deutschen werden merken, dass sie betrogen wurden“

Premium
Corona bringt die Widersprüche des Euro zutage, sagt der Schweizer Star-Investor Felix Zulauf. Am Anfang stehen eine Bankenkrise und die Flucht der Anleger aus der Eurozone. Die USA stehen aus mehreren Gründen besser da.
Interview von Frank Doll

Zähes Euro-Finanzministertreffen „Das liegt nicht am Video, sondern an schlechter Vorbereitung“

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch tagten die Finanzminister der Eurozone 16 Stunden lang, ohne Durchbruch. Verhandlungsexperte Matthias Schranner über ergebnisorientierte Gespräche in Zeiten von Corona.
Interview von Silke Wettach

Notenbanken Die Schweizerische Nationalbank pumpt Geld ins Bankensystem

Um den Aufwertungsdruck auf den Franken zu dämpfen, hat die SNB ihre Fremdwährungskäufe intensiviert. Außerdem stellt sie den Banken Liquidität zur Verfügung.
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 22 vom 22.05.2020

Schöne neue Bürowelt

Küchentisch statt Großraum, Video statt Flieger: Corona verändert das künftige Arbeitsleben radikal. Das hat überraschende Folgen – nicht nur für die Produktivität.

Folgen Sie uns