WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Thomas Trösch Redakteur Wissenschaft + Technik

Die Wissenschaft hat Thomas Trösch in ihren Bann gezogen. Nach dem Studium in Düsseldorf und Berlin und Lehrtätigkeiten in England und an der Freien Universität Berlin wechselte der Historiker in den Journalismus: Er baute das Wissenschaftsressort der gerade gegründeten Netzeitung auf.

Als Redakteur Wissenschaft + Technik des Handelsblatts interessieren ihn heute vor allem jene Sphären, die dem Menschen noch weitgehend verschlossen sind – die Tiefsee etwa und der Weltraum. In der Rubrik „Schneller schlau“ auf Handelsblatt Online präsentiert er Kuriositäten aus der Welt des Wissens.

Mehr anzeigen
Thomas Trösch - Redakteur Wissenschaft + Technik

Belastbarer als Stahl Forscher entwickeln stärkstes Biomaterial der Welt

Leicht, umweltfreundlich und extrem belastbar: Forscher haben einen Faden aus Biomaterial entwickelt, der selbst Stahl alt aussehen lässt.
von Thomas Trösch

BGH-Urteil Dashcams aus technischer Sicht – Was Sie über die Mini-Kameras wissen sollten

Daten von Minikameras im Auto dürfen künftig zur Aufklärung von Unfällen herangezogen werden. Doch was steckt eigentlich hinter der Technik?
von Thomas Trösch

Hochleistungslaser LCLS Im schnellsten Wasserkocher der Welt wird Wasser exotisch

In einigen Billiardstel Sekunden haben Forscher Wasser von Zimmertemperatur auf 100.000 Grad Celsius erhitzt. Natürlich nicht nur zum Spaß.
von Thomas Trösch

PGP und S/MIME Forscher hebeln E-Mail-Verschlüsselung aus

Eine Sicherheitslücke gefährdet die Verschlüsselung von E-Mails. Experten raten, entsprechende Tools zu deaktivieren.

Medizin Neuer Ebola-Ausbruch im Kongo

Die gefürchtete Ebola-Erkrankung ist erneut im Kongo ausgebrochen. Behörden und Weltgesundheitsorganisation versuchen, die Krankheit einzudämmen.

Neue Partnersuche-Funktion So will Facebook uns verkuppeln

200 Millionen Facebook-Nutzer haben den Status „Single“. Sie sind die Zielgruppe für die neue Dating-Funktion des Netzwerks.

Asteroid Oumuamua Mysteriöser Asteroid stammt wohl aus Doppelstern-System

Der seltsame „Zigarren-Asteroid“ Oumuamua wurde zum interstellaren Reisenden, weil ihn gleich zwei Sterne aus seiner kosmischen Heimat katapultierten.
von Thomas Trösch

Blitzschutz für Flugzeuge Zum Schutz vor Blitzen unter Strom gesetzt

MIT-Forscher haben ein Verfahren entwickelt, um Verkehrsflugzeuge besser vor Blitzen zu schützen: Sie setzen die ganze Maschine unter Strom.
von Thomas Trösch

Augmented Reality Bose plant Sonnenbrille für hörbar erweiterte Realität

Bose hat eine Sonnenbrille vorgestellt, die Augmented Reality hörbar machen soll. Die Brille flüstert ihrem Träger Infos zu über das, was er gerade betrachtet.
von Thomas Trösch

Schneller schlau Verheerende Erdrutsche unter Wasser

Erdrutsche unter Wasser können verheerende Tsunamis auslösen. Selbst vermeintlich stabile Unterwasser-Hänge sind vor solchen Katastrophen nicht gefeit.
von Thomas Trösch
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10