WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren?
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden.

Die Seite ist nicht mehr erreichbar

Bitte entschuldigen Sie, die von Ihnen angeforderte Seite ist nicht mehr erreichbar. Wir haben Sie daher auf unsere aktuelle Startseite weitergeleitet.

Wenn Sie Fragen haben, schreiben Sie uns gerne per E-Mail: kundenservice@wiwo.de

Wirtschaft von oben #71 – Die Baltic Pipe So weit ist die Konkurrenz zu Nord Stream 2

Gemeinsam mit Dänemark baut Polen an einer Alternative zu Nord Stream 2, die Erdgas aus Norwegen statt aus Russland direkt ins eigene Land liefert. Exklusive Satellitenbilder zeigen die Arbeiten an der Baltic Pipe.

Nord Stream 2 Warum ausgerechnet Polen vom Ende der Pipeline profitieren würde

Premium
Von einem Abbruch des deutsch-russischen Pipelineprojektes Nord Stream 2 profitierte vor allem Polen. Das Land baut mit Dänemark eine eigene Erdgasleitung. Die europäische Energiepolitik ist geprägt von Egoismus.
von Max Haerder, Angela Hennersdorf und Silke Wettach

Joschka Fischer „Nord Stream 2 war ein strategischer Fehler“

Premium
Joschka Fischer über die Wirksamkeit von Handelssanktionen, das Vakuum zwischen den USA und China, die künftige Rolle der europäischen Wirtschaft und seine Abneigung gegen eine grün-rot-rote Machtoption auf Bundesebene.
Interview von Daniel Goffart

Aktuelles

Supreme Court Trump will kommende Woche Vorschlag für Ginsburg-Nachfolge vorlegen

Am Freitag starb Verfassungsrichterin Ruth Bader Ginsburg. Der US-Präsident will bereits kommende Woche eine mögliche Nachfolgerin vorschlagen.

Gewerkschaft Zweite Verhandlungsrunde endet ergebnislos: Verdi kündigt Warnstreiks im öffentlichen Dienst an

Erste Warnstreiks in einzelnen Regionen soll es bereits am Dienstag geben. Wo und in welchen Branchen gestreikt wird, ist noch unklar.

Verkehrspolitik Minister Scheuer sagt Luftfahrtbranche weitere Unterstützung zu

In Zeiten von Corona fliegen die Menschen immer weniger. Scheuer sieht die Politik in der Pflicht und sichert der Branche weitere Hilfen zu.

Autobauer Weitere Investoren fordern im Dieselskandal Millionen von Daimler

Hinter den Klagen stehen unter anderem verschiedene Fonds. Es geht um den Vorwurf, die Märkte seien zu spät über die Folgen der Affäre informiert worden.

Proteste Weißrussland rüstet sich für große Sonntagsdemonstration gegen Lukaschenko

Vor einer neuen großen Demonstration haben Sicherheitskräfte in Minsk damit begonnen, Plätze abzuriegeln. In den Straßen bezogen Uniformierte Stellung.
WirtschaftsWoche

Nr. 39 vom 18.09.2020

Siemens: Die Machtfrage

Die Wirtschaftsikone Siemens hat mit Roland Busch und Joe Kaeser plötzlich zwei Chefs. Das blockiert – dabei muss der Konzern nach dem radikalen Umbau dringend wachsen und Kosten sparen.

Testen Sie ihr Wirtschaftswissen
Folgen Sie uns

Für die Inhalte sind die Emittenten verantwortlich

Partnerangebote

WirtschaftsWoche Premium
Exklusiv für Abonnenten der WirtschaftsWoche

Fußball-Plattform Onefootball Fußball ist für alle da

Premium
Mit Onefootball wollen Unternehmer Lucas von Cranach und Ex-Puma-Chef Franz Koch die Fußball-Plattform für die Generation Z erschaffen. Dabei helfen sollen Sky, DFL sowie altes und neues Geld.
von Stephan Knieps

Nord Stream 2 Warum ausgerechnet Polen vom Ende der Pipeline profitieren würde

Premium
Von einem Abbruch des deutsch-russischen Pipelineprojektes Nord Stream 2 profitierte vor allem Polen. Das Land baut mit Dänemark eine eigene Erdgasleitung. Die europäische Energiepolitik ist geprägt von Egoismus.
von Max Haerder, Angela Hennersdorf und Silke Wettach

Börsenwoche 275 Verrückte Börse?

Premium
Der ZEW-Index steigt auf Rekordhoch. Der Konjunkturindikator untermauert damit die immer noch gute Verfassung der Aktienmärkte.
von Hauke Reimer
Supermaster


Für die Inhalte sind die Emittenten verantwortlich

Partnerangebote

Demodesk Vertriebshelfer profitieren vom Zoom-Effekt

Das Start-upermöglicht digitale Verkaufsgespräche. In der Zeit von Kontaktbeschränkungen wächst die Nachfrage. Jetzt legen Investoren nach.

Seniovo Proptech baut auf barrierefreies Wohnen

Erste Anlaufstelle für altersgerechte Renovierung will das Berliner Start-up werden. Mit Vonovia ist ein wichtiger Partner an Bord.

Vanmoof E-Bike-Start-up auf den Spuren von Tesla und Apple

Die Firma aus Amsterdam wächst stark - und will das traditionelle Fahrradgeschäft auf den Kopf stellen. Investoren stellen jetzt 34 Millionen Euro bereit.

Schneller Überblick Diese 5 neuen Kleinwagen bringt der Autoherbst

Ob klassisch oder elektrisch angetrieben – die fünf spannendsten Newcomer unter den Kleinwagen haben eins gemein: Mit Verzicht haben sie nichts mehr zu tun.
WiWo Playground