WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Tristan Heming Redakteur WirtschaftsWoche Online

Tristan Heming, geboren 1992, hat Germanistik und Anglistik an der Ruhr-Universität Bochum studiert. Er arbeitete seit 2017 als freier Autor und freier Mitarbeiter der WirtschaftsWoche-Online-Redaktion. Seit Juli 2019 ist er Redakteur der WirtschaftsWoche Online.

Mehr anzeigen
Tristan Heming - Redakteur WirtschaftsWoche Online

Essen, Elektronik, Arztbesuch Die gallischen Dörfer der Inflation

Überall steigen die Preise? Von wegen! Manches ist in Deutschland im Vergleich zum Vorjahr nicht teurer, sondern sogar günstiger geworden. Welche Güter und Dienstleistungen sich der Inflation erwehren.
von Tobias Gürtler und Tristan Heming

Neue Parteiführung gesucht Personalprofis würden die CDU-Spitze anders besetzen

Die CDU braucht den Neustart und dafür auch eine neue Führungsriege. Doch gleich beim ersten Schritt – Armin Laschets Abschied von der Macht – herrscht Durcheinander. Was Top-Personalberater der Partei raten.
von Daniel Goffart, Tobias Gürtler und Tristan Heming

Chinas Isolationismus „Ich hoffe, dass in Peking so viel Realismus herrscht, dass es eine Eskalation nicht braucht“

Die EU-Handelskammer in China warnt vor verstärktem chinesischem Isolationismus, der auch deutsche Unternehmen hart treffen könnte. BDI-Präsident Siegfried Russwurm mahnt dagegen zur Ruhe.
von Tristan Heming und Anja Holtschneider

ZEW-Studie zu Windkraftanlagen Klimaschutz, ja bitte – aber nicht vor dem eigenen Haus

Nach einer noch unveröffentlichten Studie sinkt das Interesse an Ökostromtarifen, je näher neue Windkraftanlagen an die eigenen vier Wände rücken. Zugleich verschlechtern sich die regionalen Wahlergebnisse der Grünen.
von Tristan Heming

Steigende Energiepreise Ein strenger Winter dürfte das Gasproblem noch verschärfen

Die Gaspreise steigen rasant, die Megawattstunde kostet an der Börse mehr als fünf Mal so viel wie vor einem Jahr. Was Verbraucher erwartet – und wie die Regierung eingreifen könnte.
von Tristan Heming

Blick hinter die Zahlen #82 –Tarife und Löhne Wie Corona und Inflation Arbeitnehmer in die Zange nehmen

Die Coronakrise trifft alle, aber nicht alle gleich. Angestellte mit geringeren Einkommen verlieren auch prozentual mehr – vor allem im Tourismusbereich.
von Tristan Heming

Ehrenamt und Beruf Als Nebenjob: Leben retten

Ehrenamtliches Engagement passt kaum zu einem anspruchsvollen Berufsalltag. Halten Ehrenamtler also nur den Betrieb auf – oder sind sie vielleicht doch die besseren Angestellten?
von Tristan Heming

Nach Machtübernahme der Taliban In Afghanistan wird das Bargeld knapp

Kurz nach der Machtübernahme der Taliban sind die Geldtöpfe Afghanistans bereits leer, viele Geldautomaten abgeschaltet. Wieviel Finanzinfrastruktur gibt es in dem gebeutelten Land überhaupt noch?
von Tristan Heming

Weniger Miete, weniger Lohn? Die Homeoffice-Löhne sind sicher – noch

Google will Mitarbeitern im Homeoffice die Löhne kürzen. Kein Modell für Deutschland, sagen SAP und Deutsche Börse. Doch in Gehaltsverhandlungen könnte der neue Standortfaktor durchaus eine Rolle spielen.
von Tristan Heming

Google, Vanguard, McDonald's Wie US-Unternehmen ihre Mitarbeiter zum Impfen bringen

Eine Impfpflicht am Arbeitsplatz ist in Amerika längst gang und gäbe. Bei den großen Tech-Firmen gilt: Homeoffice oder impfen lassen. In manchen Branchen winken stattdessen aber auch Bonuszahlungen.
von Tobias Gürtler und Tristan Heming
Seite 1 von 9
Seite 1 von 9