WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Ulf Sommer Redakteur

Geboren 1964 in Leer/Ostfriesland, Volontär/Redakteur in Papenburg, Osnabrück, Rostock.
Studium Neuere Geschichte, Politik, Osteuropa-Geschichte, Publizistik in Münster/Bonn, Promotion über DDR-Parteiengeschichte.
Seit 1996 beim Handelsblatt als Nachrichten-, Finanz- und Unternehmensredakteur - heute an der Schnittstelle zwischen Branchen, Unternehmen und Finanzmärkten.

Mehr anzeigen
Ulf Sommer - Redakteur

Chartgespräch Der Dax wird seinen Höchststand knacken

Der Dax ist seit März tief gefallen. Halb so wild, sagt Thomas Grüner von Grüner Fischer. Er glaube an eine baldige Kurserholung. Ein Blick auf die Aktienbewertungen offenbare viel Raum nach oben.
von Ulf Sommer

Geldstrategie Wie Sie Ihr Vermögen sichern

Wer der Inflation entgehen will, muss durchschnittlich etwa vier Prozent Rendite erzielen. Anleger müssen dafür nicht mal ein großes Risiko gehen - sie dürfen nur nicht auf Sparbücher und Staatsanleihen setzen.

Studie zum Niedergang Deutsche Solarbranche vor der Sonnenfinsternis

Mit Milliardensummen hält die Politik die deutsche Solarindustrie am Leben. Doch eine Studie zeigt: Der frühe Tod der einstigen Vorzeigebranche ist nicht mehr aufzuhalten. Für den Niedergang gibt es sieben Gründe.

Dax-Konzerne Die Rückkehr der Privataktionäre

Das Interesse von Kleinaktionären an Hauptversammlungen der Konzerne schien beinahe erloschen. Doch dieser Trend ist gekippt. Heute freuen sich die Firmen über steigende Besuchszahlen, denn das hat handfeste Vorteile.
von Ulf Sommer

Chartgespräch „Ein Ende der Talfahrt ist noch nicht in Sicht“

Anleger sollten sich weiter in Geduld üben. Denn noch ist die Zeit für steigende Kurse nicht gekommen, so der freie Charttechniker Gregor Bauer. Denn dafür sind die Signale zu negativ - und die Talfahrt zu dominant.
von Ulf Sommer

Kostenexplosion Merkels Strompreislüge

Trotz der Energiewende soll Strom bezahlbar bleiben, hat die Kanzlerin versprochen - doch die Preise explodieren. Verbraucher und Wirtschaft zahlen die Zeche - Deutschland droht eine schleichende Deindustrialisierung.
von Klaus Stratmann, Thomas Ludwig, Ulf Sommer und Ruth Berschens

Kostenexplosion Merkels Strompreislüge

Trotz der Energiewende soll Strom bezahlbar bleiben, hat die Kanzlerin versprochen - doch die Preise explodieren. Verbraucher und Wirtschaft zahlen die Zeche - Deutschland droht eine schleichende Deindustrialisierung.
von Klaus Stratmann, Thomas Ludwig, Ulf Sommer und Ruth Berschens

Chartgespräch Zuerst fallen die Rohstoffpreise, dann die Aktienkurse

Zuerst sinken die Preise für Rohstoffe, dann sind die Aktienkurse dran: So die gewohnte Reihenfolge. Demnach dürften den Märkten wieder schwere Zeiten winken, sagt Felix Pieplow vom Vermögensverwalter Staedel Hanseatic.
von Ulf Sommer

Zurück zu den Wurzeln Dax-Konzerne sind wieder in deutscher Hand

Jahrelang stiegen die Anteile von Ausländern an den Dax-Konzernen. Zur Freude der Unternehmen ist dieser Trend nun gebrochen. In die Bresche springen dafür heimische Aktionäre. Das bringt vor allem Stabilität.
von Ulf Sommer

Aktuelle Studie Kontinuierliche Dividenden bei kleinen Unternehmen

Fast täglich geben die Dax-Unternehmen hohe Ausschüttungen bekannt. Eine aktuelle Studie zeigt: Kontinuierlich steigende Dividenden gibt es aber vor allem durch die Aktien mittelgroßer Unternehmen.
von Ulf Sommer
Seite 3 von 7
Seite 3 von 7