WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

JAGDausrüstung Kettnerverkauft

Der alteingesessene Kölner Jagdausstatter Eduard Kettner hat einen neuen Besitzer. Der vorläufige Insolvenzverwalter Hans-Gerd Jauch hat den Filialisten an den Münsterländer Unternehmer Michael Lüke verkauft. Lüke gehört neben einer Hand voll Firmen auch der Jagdwaffenhersteller Blaser aus Isny im Allgäu. Allerdings will Lüke nur Teile von Kettner in das Blaser-Geschäft integrieren. Blaser soll von den 19 Kettner-Filialen nur sechs übernehmen, darunter die besten deutschen Umsatzbringer Berlin, Köln und Münster. Der übrige Bestand werde „nun abverkauft und dann geschlossen“, heißt es aus dem Unternehmen. Seit Mai befindet sich Kettner in der Insolvenz. Zuvor hatte Unternehmensberater Walter Droege versucht, den Familienbetrieb zu sanieren. 2001 hatte Droeges DIC Deutsche Investors Capital Holding 90 Prozent von Kettner gekauft – für einen Euro. Zehn Prozent erwarb das Bankhaus Delbrück. wil 

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%