WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

60 Jahre Bundesrepublik Deutschland, wie wir es lieben

Seite 5/6

Sparkasse

S wie Sparkasse Quelle: dpa

Sie sind überall: Filialen der Deutschen Bank gibt es selbst in Kreisstädten kaum mehr, das rote „S“ aber leuchtet in fast jedem Dorf. Sparkasse – das klingt so provinziell, so beruhigend. Seit komplizierte Finanzderivate die Welt in die Krise getrieben haben, zählt das mehr denn je. 63 Prozent der Deutschen halten Sparkassen für einen besonders sicheren Partner, keine Bank kommt besser weg. Zur Geburt gibt’s von Oma Sparbuch oder Knax-Konto, der Handwerksmeister im Dorf bekommt Kredit für die neue Maschine, die Feuerwehr einen Zuschuss zum neuen Schlauch, die Kreisliga-Mannschaft einen Satz Trikots. Und den Ton gibt der Bürgermeister an: Sparkassen sind, allen Privatisierungsforderungen zum Trotz, öffentlich-rechtlich, wie seit 230 Jahren. Und gehören so irgendwie uns allen.

Tagesschau

T wie Tagesschau Quelle: AP

In den vergangenen mehr als 50 Jahren haben ihre Sprecher gewechselt, wurden die Krawatten mal breiter, mal schmaler. Auch konnte es vorkommen, dass ein Ansager mit einem Bart aus dem Urlaub zurückkehrte, wie einst Karl-Heinz Köpcke, und damit mächtig für Aufregung sorgte. Im Grunde aber ist die Tagesschau, die das Neue vom Tage zusammenfasst, bis heute ein Feind alles Neuen geblieben – und genau darauf beruht ihr Erfolg. Die Tagesschau – unser mediales Superritual. Mag die Welt zugrunde gehen – die Tagesschau informiert verlässlich darüber. Punkt 20 Uhr, exakt eine Viertelstunde lang, mit vertrauter Fanfare zur Einstimmung, bei der sich unwillkürlich eine Habacht-Haltung einstellt, wie sonst nur noch bei der Nationalhymne.

Das kleine Lexikon des Konsenses

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%