WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Adidas-Chef Hainer "Die mit Abstand größte Fußballmarke der Welt"

Seite 2/5

Aktie Adidas

Zeigt sich das in den Verkaufszahlen?

Ja, unsere neuen Produkte schlagen sehr gut ein. Der Fitnessschuh EasyTone und unser neuer Laufschuh Zigtech gehen weg wie warme Semmeln. Allein vom EasyTone werden wir in diesem Jahr in den USA mehr als fünf Millionen Paar verkaufen, zum Preis von je 100 Dollar. Experten rechnen damit, dass der Umsatz bei dieser Art von muskelstärkenden Fitnessschuhen von derzeit 300 Millionen auf eine Milliarde Dollar wachsen wird. Und Zigtech scheint eine ähnliche Granate zu werden: Von dem Modell verkaufen wir in diesem Jahr in den USA auch schon mehr als eine Million Paare. Für den EasyTone gibt es mittlerweile Wartezeiten...

...weil Sie extra wenige herstellen lassen?

Nein, weil wir von der Nachfrage überrannt wurden. Viele Händler waren skeptisch. Sie fanden zwar das Konzept interessant, die Marke Reebok aber nicht so heiß. Vor zwölf Monaten stand Reebok im Ansehen der Verbraucher ganz unten – und nun kommt ein Produkt, das abgeht. Da konnten wir die Produktion nicht so schnell hochfahren.

Ihr Vertrag als Vorstandschef läuft noch bis 2015 – wo steht Reebok dann?

Bis 2015 wird Reebok das weltweit wichtigste Fitness- und Training-Imperium sein, ein Rundum-Angebot, das es in der Form kein zweites Mal geben wird.

Klingt blumig – geht es genauer?

Schauen Sie sich etwa das Adidas-Trainingssystem MiCoach an: Dort stellen wir im Internet den direkten Draht zu unserem Konsumenten her, indem wir ihm einen individuellen Trainingsplan maßschneidern. Da gehen wir noch weiter: Wir haben bereits 2009 ein großes Trainings-Programm mit eigenen Trainern und Instruktoren aufgelegt, die Sportler in den Fitnessstudios anleiten. Außerdem werden wir Schuhe und Bekleidung künftig auch verstärkt in den Studios verkaufen.

Macht Reebok eigene Studios auf?

Ja, das ist eine Möglichkeit. Momentan setzen wir vor allem auf Partnerschaften mit bestehenden Ketten wie zum Beispiel Holmes Place oder Body and Soul.

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%