WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Atommeiler AKW-Stopp kostet Betreiber täglich 13 Millionen Euro

Die Abschaltung von insgesamt 13 deutschen Kernkraftwerken im Mai wird die Betreiber pro Tag 13 Millionen Euro kosten.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Das berichtet die WirtschaftsWoche in ihrer kommenden Ausgabe. Sieben Atommeiler sind zunächst im Rahmen eines dreimonatigen Moratoriums abgeschaltet.

Dieses haben die Bundesregierung und die Aufsichtsbehörden verhängt, um die politische Zukunft der Kernenergie in Deutschland zu prüfen. Fünf weitere Kernkraftwerke werden unabhängig davon abgeschaltet, um sie routinemäßig einer technischen Überprüfung zu unterziehen.

Solche Revisionen dauern in der Regel zwischen vier bis sechs Wochen. Diesmal aber könnten die Revisionen aufgrund der aktuell hohen Sensibilität in der Bevölkerung und in der Politik für das Thema Kernenergie "erheblich länger dauern", wie ein Manager eines Energieversorgers dem Magazin sagte.

In der Branche wird mit Revisionspausen bis weit in den Juni hinein gerechnet. Wie sich dies auf die Stromversorgung in Deutschland auswirken wird, ist noch nicht geklärt.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%