WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Aufbruch 1949 Gabors Spürnase wies den Weg ins neue Jahrtausend

Seite 2/2

Spürnase versagt

Einmal versagt auch die Spürnase von Joachim Gabor. Der Terrorakt an den Zwillingstürmen des World Trade Centers am 11. September 2001 lässt das Geschäft langfristig einbrechen. Schon 2002 spürt Gabor die Flaute und die Jahre 2002 und 2003 sind die dunkelsten Geschäftsjahre der Nachkriegsgeschichte. 

Diesmal konnte Joachim Gabor nicht vorauspreschen, er muss schrumpfen. Rund ein Drittel der Belegschaft in Rosenheim und Spittal wird abgebaut. Für seinen Sohn Achim ist dies die denkbar ungünstigste Zeit das Geschäft vom Vater zu übernehmen. Joachim hängt noch zwei Jahre dran.

Stadtstiefel und Kugelwade

Auch nach seinem Ausscheiden im Jahr 2005 konnte sich Achim Gabor, der den Vorstandsvorsitz von seinem Vater übernahm, auf dessen Spürnase verlassen. Bei der Mode für den Winter 2006 zeichnete sich nämlich ab, dass die modebewusste Frau die Hosen in die Stiefel stecken würde. Deshalb wusste Joachim ein Jahr zuvor, dass der gefütterte Stadtstiefel ein Trend sein würde und in verschiedenen Weiten angeboten wurden musste.

Sieht Joachim Gabor ein Damenbein, so ist er in der Lage, exakt den Wadenumfang zu taxieren. „Bei 44“, er demonstriert den Umfang mit den Händen, „erschrickt man schon, aber sportliche Frauen haben eben auch große Weiten“, heißt es Gabors Biografie, die er für seine Kinder und Enkelkinder hat schreiben lassen. Und so kam im Winter 2006 der Gabor-Stadtstiefel in fünf verschiedenen Weiten auf den Markt: von „sehr schlank“ bis zur Kugelwade.

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
Zur Startseite
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%