WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Abgas-Affäre Daimler sichert sich wegen Motoren-Kooperation bei Renault ab

Exklusiv

Daimler hat versucht, sich rechtlich gegen mögliche Risiken aus einer Partnerschaft mit Renault abzusichern.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Quelle: REUTERS

Der Autobauer Daimler hat versucht, sich rechtlich gegen mögliche Risiken aus einer Partnerschaft mit Renault abzusichern. Die Franzosen werden beschuldigt, bei Abgaswerten manipuliert zu haben, weisen dies allerdings zurück. Doch weil Daimler Motoren von Renault etwa in Kompaktmodellen der A- und B-Klasse, in Diesel-Einstiegsmodellen der C-Klasse sowie im Citan und Vito einbaut, fragten die Stuttgarter nach. Renault habe Daimler „auf Anfrage schriftlich versichert, dass die Motoren den notwendigen Anforderungen entsprechen“, so Daimler gegenüber der WirtschaftsWoche.

Sie lesen eine Vorabmeldung aus der aktuellen WirtschaftsWoche. Mit dem WiWo-Digitalpass erhalten Sie die Ausgabe bereits am Donnerstagabend in der App oder als eMagazin. Alle Abo-Varianten finden Sie auf unserer Info-Seite.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%