WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Aufholjagd auf BMW Daimler plant engere Tesla-Kooperation

Daimler will enger mit dem Elektrowagen-Hersteller Tesla kooperieren und in neue Modelle investieren. Langfristig wollen sie am größten Konkurrenten BMW vorbeiziehen.

Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars. Quelle: dpa

Die Daimler AG will nach Aussage ihres Finanzchefs Bodo Uebber eine stärkere Kooperation mit Tesla Motors Inc. Der Hersteller von Premium-Fahrzeugen der Marke Mercedes-Benz will zum Konkurrenten Bayerische Motoren Werke AG aufholen. Der Stuttgarter Autobauer, der einen Tesla-Antriebsstrang in allen Elektroversionen der Mercedes B-Klasse nutzen will, hält 4,3 Prozent an dem Hersteller aus dem kalifornischen Palo Alto. Die Beteiligung will Daimler halten.

Der Daimler-Finanzvorstand sagte am Donnerstag auf einer Pressekonferenz in New York, der Konzern solle eine engere Kooperation mit Tesla erwägen, daher möge das Unternehmen die Beteiligung. Tesla ist Uebbers Worten zufolge ein wichtiger Bestandteil der Technologiestrategie von Daimler.

Die S-Klasse unter den Stromern
Bekannt wurde Elon Musks kalifornische Elektroautoschmiede durch den Sportwagen Tesla Roadster, der auf der Lotus Elise basierte. Das neue Modell, das schlicht "S" heißt, ist eine Eigenentwicklung mit einigen Superlativen. So sorgen die Batterien des viertürigen und 2,1 Tonnen schweren Luxus-Sportcoupes theoretisch für maximal 480 Kilometer Reichweite, verspricht der Hersteller. So weit fährt mit einer Batterieladung derzeit kein anderes Serien-Elektroauto. Allerdings zeigen langfristige Tests auch immer wieder, dass diese Angaben in der Realität kaum zu schaffen sind. Quelle: PR
Diesmal soll es - anders als beim Roadster - keine Kleinserie werden, sagt der Hersteller. Und schon jetzt liegen angeblich 13.000 Vorbestellungen vor. Für Europa sind davon 3.000 bestimmt. Eine gewisse Exklusivität ist also garantiert. Dabei nennt Tesla bisher noch nicht einmal einen offiziellen Preis für den deutschen Markt, allerdings sollen sich die Kurse an den amerikanischen Listen orientieren. Quelle: PR
Die Motorleistung der Grundversion steht noch nicht fest, dafür stellt Tesla derzeit seine Spitzenversion ganz in den Vordergrund. Die kostet 97.000 Dollar (rund 75.000 Euro) und wartet mit einem 85 Kilowattstunden-Akku auf. Der bringt 310 kW bzw. 421 PS Power und 600 Newtonmeter Drehmoment an die Hinterachse. Quelle: PR
Dass bei einem so futuristischen Auto wie dem Tesla S keine Kontrolle mehr analog funktioniert, versteht sich fast von selbst. Quelle: PR
Das gigantisch große 17-Zoll-Touchscreen dominiert den Innenraum. Quelle: PR
Beeindruckend gestalten sich die Fahrleistungen des 421 PS starken Topmodells. Quelle: PR
Das Staufach unter der Fronthaube fasst 150 Liter. Quelle: PR

Vorstandschef Dieter Zetsche will bis Ende des Jahrzehnts beim Absatz an BMW vorbeiziehen, nachdem Daimler 2011 auf Rang drei zurückgefallen war - hinter Audi von Volkswagen AG. Der Konzern investiert in neue Modelle, wie den Kompakt-SUV GLA.

In Arbeit
Bitte entschuldigen Sie. Dieses Element gibt es nicht mehr.

Mit Blick auf die künftige Modellpalette erklärte der Manager, über die Kompaktwagen CLA und GLA hinaus arbeite Mercedes an seinen Plänen für die nächste, voraussichtlich 2018 startende Generation kleinerer Fahrzeuge. In der Diskussion seien verschiedene Strategien, die neuen Kompaktwagen gemeinsam mit den Partnern Renault-Nissan in Mexiko zu produzieren. "Entschieden ist aber noch nichts", ergänzte Uebber. Daimler sei ein Spätzünder, was dieses Autosegment anbelangt. Doch seien die Kompaktwagen wichtig, um an eine breitere und jüngere Kundschaft heranzukommen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%