WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

BMW-Entwicklungschef Draeger "Wir bündeln unsere Kräfte"

Exklusiv
Seite 2/2

Wer die Batterien für den i8 liefert

Wer liefert die Batterien für den i8?

Die Batteriezellen für unseren Sportwagen BMW i8 liefert ebenfalls SB LiMotive. BMW produziert aus diesen Zellen die Module der Batterien sowohl für den BMW i3 als auch für den BMW i8. Die Leistungselektronik und der Elektromotor für beide Fahrzeuge sind unsere Eigenentwicklungen.

Wir sind überrascht: Erst vor kurzem hieß es noch, BMW wolle sich nicht bei den Zellen engagieren, sondern allenfalls zugekaufte Zellen in Eigenregie zu Batterien zusammenbauen. Warum nun die Grundlagenforschung mit Toyota an der Chemie der Batteriezelle?

Wir haben strategische Entwicklungspartnerschaften in diesem Bereich nie ausgeschlossen. Die Batterie ist eine der wesentlichen Komponenten in Elektrofahrzeugen. Um das zukünftige Potenzial der Batterie-Technologie optimal nutzen zu können, ist Grundlagenforschung aus unserer Sicht unverzichtbar.

Da sind Parallelen zum Karbon erkennbar: BMW engagiert sich, weil es nicht reicht, auf die Zulieferer zu warten. Ist das auch hier der Grund?

Nein, es geht hier darum, die zukünftige Batterietechnologie und insbesondere die Batteriezellen im Detail zu durchdringen.

Was kommt nach den jetzigen Lithium-Ionen-Batterien?

Wir schauen uns die nächste Generation der Batterien zusammen mit Toyota genau an. Wichtig ist es für uns dabei unter anderem, Potenziale beispielsweise im Hinblick auf Energiedichte, Leistungsfähigkeit, Gewicht und Kosten zu entdecken.

Sie haben mit Siemens eine interessante Schnellladefunktion entwickelt. Was ist beim Schnellladen derzeit möglich?

Beim BMW i3 ist Schnellladen Standard. Bereits nach weniger als 30 Minuten wird ein Ladezustand von 80 Prozent erreicht.

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%