WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
BrandIndex

Warum Elektromobilität eine Chance für deutsche Autobauer ist

Seite 2/2

Mehr Schnellladestationen als Schritt voran

Der Wandel zur Elektromobilität birgt für VW, Mercedes und Co. somit eine rege Chance, ihr Image weiter zu festigen und stetig zu verbessern. Und ein wertvolles Indiz hierfür finden wir jetzt schon in unseren BrandIndex-Daten: Selbst diejenigen, die schon heute ein Fahrzeug mit Elektroantrieb fahren, ziehen für einen Neukauf am ehesten VW, Mercedes oder Audi in die engere Wahl.

Dann ist da noch Tesla: Die Elektroautomarke aus den USA schneidet in unseren Befragungen in Deutschland in Punkto allgemeiner Eindruck vergleichbar zu Toyota und Skoda ab. Und ist - als immer noch jung einzustufende Marke - aus Sicht der Premium-Hersteller zwar furchterregend gut angesehen, andererseits würden sich aktuell nur drei Prozent aller Deutschen für den Kauf eines Tesla entscheiden. Und dieser Anteilswert gilt auch für das Verbrauchersegment der Neuwagenkauf-Planer mit einer Ausgabebereitschaft von mehr als 30.000 Euro. 56 Prozent von diesen würden sich aktuell ein Fahrzeug von Audi, Mercedes, BMW oder Volkswagen aussuchen.

Die Deutschen und ihre Autobauer sollten demnach Chancendenker bleiben: Und alles daran setzen, die VW-Buchstaben, den Mercedes-Stern, den BMW-Propeller sowie auch die Audi-Ringe in Verbindung mit Elektromobilität als Symbole hochzuhalten, die für höchste Ingenieurskunst in dieser Disziplin stehen. BMW deutet mit dem Erfolg des i3 im Ausland heute schon an, in welche Richtung es gehen kann.

BMW, Daimler und Volkswagen – darunter auch die Konzerntöchter Audi und Porsche - haben gemeinsam mit Ford nun auch angekündigt, den Ausbau der Infrastruktur von Schnellladestationen voranzutreiben. Bis Ende dieses Jahres sollen noch 20 errichtet werden, insgesamt sollen es 400 neue Schnellladestationen werden. Die Zeit ist längst reif, dieses Thema noch stärker ernst zu nehmen und deutlich konsequenter zu verfolgen. Und imageseitig birgt es eine attraktive Chance, wieder zu alter Stärke zurückzufinden und diese weiter auszubauen.

Einen positiven Nebeneffekt hat die ganze Sache schließlich auf jeden Fall: Bei Elektroantrieben muss sich kein Autobauer mehr um die Einhaltung von Stickoxid-Grenzwerten durch das konkrete Fahrzeug kümmern!

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
Zur Startseite
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%