CO2-Vorgaben Wissmann: EU muss der Autoindustrie entgegen kommen

Exklusiv

Der Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), Matthias Wissmann, ist sich sicher, dass die deutschen Autohersteller die strengen CO 2-Vorgaben der EU erfüllen werden.

Wie Hersteller den Spritverbrauch frisieren
Modell: Audi A4 2.0 TDI Ambition (DPF) Leistung / Hubraum: 100 kw / 1.968 ccm CO2-Ausstoß: 112 Gramm/km Verbrauch im ADAC-Test: 4,9 Liter/100 km (am 28.02.2012) Herstellerangabe: 4,3 Liter/100 km Abweichung: 14 Prozent Quelle: PR
Modell: BMW 328i Luxury Line Automatic Leistung / Hubraum: 180 kw / 1.997 ccm CO2-Ausstoß: 112 Gramm/km Verbrauch im ADAC-Test: 7,1 Liter/100 km (am 28.02.2012) Herstellerangabe: 6,3 Liter/100 km Abweichung: 13 Prozent Quelle: PR
Modell: BMW X1 sDrive20d Efficient Dynamics Edition (DPF) Leistung / Hubraum: 120 kw / 1.995 ccm CO2-Ausstoß: 119 Gramm/km Verbrauch im ADAC-Test: 5,8 Liter/100 km (am 28.02.2012) Herstellerangabe: 4,5 Liter/100 km Abweichung: 29 Prozent Quelle: PR
Die einzige positive Überraschung unter den acht Modellen im ersten neuen EcoTest des ADAC: Ein geringerer Verbrauch als vom Hersteller angegeben! Modell: Mazda 3 1.6 Edition Leistung / Hubraum: 77 kw / 1.598 ccm CO2-Ausstoß: 147 Gramm/km Verbrauch im ADAC-Test: 6,3 Liter/100 km (am 28.02.2012) Herstellerangabe: 6,4 Liter/100 km Abweichung: -2 Prozent Quelle: PR
Modell: Mercedes B 180 CDI BlueEFFICIENCY 7G-DCT (DPF) Leistung / Hubraum: 80 kw / 1.796 ccm CO2-Ausstoß: 115 Gramm/km Verbrauch im ADAC-Test: 4,9 Liter/100 km (am 28.02.2012) Herstellerangabe: 4,4 Liter/100 km Abweichung: 11 Prozent Quelle: PR
Modell: Opel Zafira Tourer 2.0 CDTI ecoFlex Start&Stop Edition (DFP) Leistung / Hubraum: 96 kw / 1.956 ccm CO2-Ausstoß: 119 Gramm/km Verbrauch im ADAC-Test: 5,2 Liter/100 km (am 28.02.2012) Herstellerangabe: 4,5 Liter/100 km Abweichung: 16 Prozent Quelle: PR
Modell: Renault Fluence Z.E Expression Leistung / Hubraum: 70 kw / --- ccm CO2-Ausstoß: 112 Gramm/km Verbrauch im ADAC-Test: 25,7 Liter/100 km (am 28.02.2012) Herstellerangabe: 14 Liter/100 km Abweichung: 84 Prozent Quelle: PR

In den vergangenen Jahren hätten die Hersteller enorme Fortschritte bei der Reduzierung des CO2-Ausstoßes erreicht. "Wir sind auf der Zielgeraden. In Deutschland kommen wir von einem Wert von 175 Gramm im Jahr 2006, hatten 2012 im Schnitt 141 Gramm und werden dieses Jahr über alle deutschen Hersteller einen Durchschnitt von unter 140 Gramm erreichen", sagte Wissmann der WirtschaftsWoche. "Insofern bin ich sicher, dass wir die Zielwerte bis 2015 erreichen werden. In neun von zehn Marktsegmenten sind wir heute schon besser als die importierten Fahrzeugflotten."

Um in den Folgejahren den Zielwert von 95 Gramm bis 2020 zu erreichen, hat Wissmann erneut die EU aufgefordert, den Herstellern bei der Anrechnung von Elektroautos auf den Flottenverbrauch entgegen zu kommen. Den aktuellen Vorschlag zur Anrechnung von maximal 20.000 Elektroautos auf den Flottenverbrauch der europäischen Autohersteller hat Wissmann erneut als ungenügend und "absurd" bezeichnet. "Pro Hersteller wären das gerade einmal 185 Autos pro Jahr und Land. Das ist doch absurd", so Wissmann in der WirtschaftsWoche. "Das würde Automobilhersteller wie BMW, Daimler oder Volkswagen, die derzeit Milliarden Euro in alternative Antriebe investieren, bestrafen und andere, die nichts tun, belohnen."

Deshalb fordert Wissmann die Politik auf, das Engagement der deutschen Herteller in Umwelttechnik stärker zu belohnen. "Die deutsche Autoindustrie investiert derzeit rund 40 Prozent ihres gesamten Forschungs- und Entwicklungsbudgets in alternative Antriebe, obwohl sie keinen kurzfristigen Return on Investment erwarten kann", erklärt Wissmann. "Sie ist bereit, das fortzusetzen. Deshalb wäre es wichtig, dass sie auf den ab 2020 geplanten Grenzwert von ambitionierten 95 Gramm CO2 pro Kilometer diejenigen Elektrofahrzeuge anrechnen kann, die bereits von 2016 an in den Verkehr gebracht werden."

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%