WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Continental und VW Durchsuchung auch bei Zulieferer IAV in Berlin

Exklusiv
IAV in Berlin Quelle: imago images

Auch der Berliner Zulieferer IAV, dessen Hauptgesellschafter Volkswagen ist, bleibt von Durchsuchungen nicht verschont. Jedoch sei das Unternehmen „tatunbeteiligt“.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Im Zuge der Durchsuchungen bei Continental und Volkswagen durchsucht die Staatsanwaltschaft Hannover am heutigen Mittwoch auch bei dem Berliner Zulieferer IAV, dessen Hauptgesellschafter Volkswagen ist. IAV bestätigte eine Durchsuchung. Allerdings werde das Unternehmen laut „dem entsprechenden Beschluss des Amtsgerichts Hannover“ als „Tatunbeteiligte“ bezeichnet. Die in dem Beschluss genannten IAV-Mitarbeiter würden nur im Zeugenstatus geführt, teile IAV mit. Nach Informationen der WirtschaftsWoche sollen die Mitarbeiter von IAV gemeinsam mit der heutigen Continental-Tochter Continental Automotive GmbH die Software für VW-Fahrzeuge erprobt und Daten eingespeist haben haben. Anschließend wurde das Gerät zum serienmäßigen Einbau an Volkswagen geliefert.

„Aufgrund des laufenden Verfahrens können wir derzeit keine weitergehenden Auskünfte erteilen. Selbstverständlich kooperieren wir vollumfänglich mit den zuständigen Behörden“, teilte das Unternehmen der WirtschaftsWoche mit. Generell teilte IAV mit: „Die Tatsache, dass IAV in der Vergangenheit im Auftrag des VW-Konzerns an der Entwicklung unrechtmäßiger Motorsteuerungssoftware für diesen Dieselmotor beteiligt war, ist öffentlich bekannt und war Gegenstand einer Beilegungsvereinbarung mit dem US-Justizministerium. (…) Die Vorgänge liegen lange zurück und spiegeln nicht wider, wofür IAV heute steht. Unsere Kontrollsysteme sind mit denen von damals nicht zu vergleichen.“


Mehr zum Thema:
Der Dieselskandal von VW weitet sich aus und erfasst jetzt auch den Zulieferer Continental. Die Staatsanwaltschaft Hannover durchsucht seit den Morgenstunden Geschäftsräume von Continental und Volkswagen, bestätigte ein Sprecher der Behörde der WirtschaftsWoche.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%