WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Daimler Vorläufige Ergebnisse im ersten Quartal liegen über Markterwartung

Der Autobauer kann sich über gute Zahlen freuen. Quelle: dpa

Der schwäbische Autobauer Daimler kann mit seinen Quartalszahlen zufrieden sein. Besonders gut sei das Geschäft auf dem wichtigen Markt in China gelaufen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Der Autobauer Daimler hat im ersten Quartal vor allem in China den Absatz gesteigert und beim Gewinn das schwache Vorjahresquartal klar übertroffen. Auch die Markterwartungen seien damit deutlich übertroffen worden, erklärte das Unternehmen am Freitag. Der operative Gewinn (Ebit) lag bei 5,748 Milliarden Euro, verglichen mit 617 Millionen im von der beginnenden Corona-Krise geprägten ersten Quartal 2020. Der Free Cash Flow des Industriegeschäfts erholte sich auf 1,810 Milliarden Euro, verglichen mit minus 2,3 Milliarden Euro ein Jahr zuvor. Die Nettoliquidität des Konzerns in seinem Industriegeschäft wuchs wieder auf 20,1 (Vorjahreswert 9,3) Milliarden Euro.

„In einem sehr erfreulichen Marktumfeld setzen wir weiter konsequent unsere Strategie um“, sagte Vorstandschef Ola Källenius. „Gleichzeitig wird deutlicher sichtbar, wie hart wir daran arbeiten, die Gewinnschwelle des Unternehmens abzusenken.“ Die vollständigen Quartalszahlen will das Unternehmen am 23. April veröffentlichen.

Mehr zum Thema: Daimler fordert mit seiner neuen vollelektrischen Luxuslimousine die Konkurrenz heraus. Statt auf Massenfertigung will der Stuttgarter Autobauer künftig auf Luxus und hohe Margen setzen. Aber es gibt ein Manko.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%