WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Dieselskandal VW kommt mit Diesel-Nachrüstung nicht hinterher

Exklusiv
Das Logo der Marke Volkswagen Quelle: dpa

Auch drei Jahre nach dem Bekanntwerden des Dieselskandals ist Volkswagen weit davon entfernt, alle betroffenen Autos mit Abschalteinrichtung mit einem Software-Update nachzurüsten.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

In Frankreich und Italien beträgt die Nachrüstungsquote erst 69 Prozent, wie die WirtschaftsWoche unter Berufung auf neue Zahlen der EU-Kommission berichtet. In Rumänien, wo es keine verpflichtende Nachrüstung gibt, liegt die Quote sogar nur bei 37 Prozent. Bei einzelnen Marken aus dem VW-Konzern sieht die Bilanz noch schlechter aus. So wurden nur 25 Prozent der Skoda-Modelle in Kroatien mit einem Software-Update versehen. In Deutschland erreicht VW dagegen eine Nachrüstungsquote von 98 Prozent.

Die EU-Kommission sieht die insgesamt sehr langsame Nachrüstung mit Sorge, zumal die Behörde im Mai Klage gegen Deutschland, Frankreich, Italien und Rumänien beim Europäischen Gerichtshof eingereicht hat, weil die Länder Grenzwerte zur Luftreinhaltung überschreiten. „Unsere Bürger in den Städten haben ein Recht auf saubere Luft, deshalb müssen Autos die Emissionsstandards einhalten“, sagte Binnenmarktkommissarin Elzbieta Bienkowska der WirtschaftsWoche.

Sie lesen eine Vorabmeldung aus der aktuellen WirtschaftsWoche. Mit dem WiWo-Digitalpass erhalten Sie die Ausgabe bereits am Donnerstagabend in der App oder als eMagazin. Alle Abo-Varianten finden Sie auf unserer Info-Seite.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%