WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Donald Trumps Privatfuhrpark Trumps unamerikanischer Fuhrpark

Der US-Präsident will, dass Amerikaner amerikanische Autos kaufen. Das derzeit amerikanischste Auto, ein Toyota Camry, fehlt aber in seinem Fuhrpark. Dafür stehen einige unamerikanische Luxus-Gefährte in seiner Garage.

Cadillac EscaladeLaut dem Portal "RM AutoBuzz" ist über Donald Trump und den Cadillac Escalade folgende Episode überliefert: Gattin Melania kam im Oktober 2013 die Ehre zu, den neuen Escalade zu enthüllen. Donald saß dabei angeblich in der ersten Reihe und soll bei dieser Gelegenheit gesagt haben, dass er sich "sofort" einen solchen Wagen zulegen wolle. Wie amerikanisch der Escalade wirklich ist, kommt aber auf das Jahr an, in dem Trump sein Fullsize-SUV gekauft hat: Je nach Jahrgang variiert der Anteil der US-Wertschöpfung an dem Wagen zwischen 49 und 65 Prozent. Der letztgenannte Wert wäre im landesweiten Ranking recht ordentlich, mit den 49 Prozent würde es nur zu einem Platz im Mittelfeld reichen. In Trumps Privat-Fuhrpark liegt der Escalade aber ganz vorne – im Rest seiner Garage geht es nämlich nicht sehr amerikanisch zu.
Mercedes-McLaren SLR Quelle: Daimler
Mercedes-Maybach S600 Quelle: Daimler
Rolls-Royce Phantom Quelle: BMW
Rolls-Royce Silver Cloud 1956 Quelle: BMW
Lamborghini Diablo Quelle: Lamborghini
Cadillac Allanté Quelle: General Motors
Cadillac Presidential Limo Quelle: General Motors
Diese Bilder teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%