WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Elektro-Porsche im Fahrbericht Taycan mit Heckantrieb: Da ist sie wieder, die wahre Seele des Porsche

Bislang gab es den Porsche Taycan immer mit Allradantrieb. Das ändert sich jetzt. Das neue Basismodell nutzt ganz klassisch die Hinterachse für den Vortrieb. Klassisch ist auch die Preisgestaltung.

Porsche und Verzicht treffen im großen Spielzimmer der Automobile eher selten aufeinander. Quelle: Porsche
Mindestens 83.520 Euro stehen dann auf dem Preisschild des Elektro-Sportwagens Quelle: Porsche
Die ersten paar hundert Kilometer hinterm Steuer des schlicht „Taycan“ genannten Viertürers sind eine überzeugende Demonstration. Quelle: Porsche
Mit Bedacht gefahren und nicht gerade im tiefsten Winter bei Minustemperaturen, scheinen über 400 Kilometer mit einer Ladung realistisch. Quelle: Porsche
Im Heckantrieb liegt traditionell ein Teil der Porsche-Seele. Quelle: Porsche
Dennoch ist immer wieder erstaunlich, wie es Porsche gelingt, Lenkungen so abzustimmen, dass jeder etwas damit anfangen kann. Quelle: Porsche
Porsche führt seine neue Plug & Charge-Funktion ein, die alle anderen Taycan-Modelle auch bekommen Quelle: Porsche
Ansonsten unterscheidet sich der Basis-Porsche nicht von seinen Allrad-Brüdern. Heißt: Super Sitze, perfekte Verarbeitung, modernste Connectivity Quelle: Porsche
Diese Bilder teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%