WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Fahrbericht Der größte Superlativ steckt unter der Haube

Die Black Series des Mercedes AMG GT wird zum rekordverdächtigen Rennwagen mit Straßenzulassung: Nach der Generalüberholung ist das Coupé nun mit 730 PS der bis dato stärkste Achtzylinder in der AMG-Geschichte.

Mercedes legt seinen AMG GT als Black Series auf Quelle: Daimler
Parallel zur Ertüchtigung des Achtzylinders hat AMG auch den athletischen Körper gestählt Quelle: Daimler
Nach einer Generalüberholung mit vielen neuen Innereien legt der 4,0 Liter große V8 in der Leistung um rund ein Drittel zu Quelle: Daimler
Die Frontscheibe ist genau wie die Türverkleidung dünner als üblich, statt Türgriffen gibt es nur Schlaufen Quelle: Daimler
Die extrabreiten Kotflügel, die Motorhaube mit den riesigen Nüstern, das flache Dach und die Heckklappe sind aus Karbon gebacken Quelle: Daimler
Gegenüber dem Grundmodell des GT haben die Schwaben den Preis für die Black Series beinahe verdoppelt. Quelle: Daimler
Diese Bilder teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%