WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Flottengschäft Leasingunternehmen gehen auf Distanz zum Elektroauto

Exklusiv

Hersteller von Elektroautos wie BMW, VW, Smart und Opel sollten Leasing-Unternehmen unterstützen, um das Flottengeschäft mit Elektroautos anzukurbeln.

Elektroautos, die zu haben sind
VW e-Up! Quelle: Volkswagen
Porsche Panamera S E Hybrid Quelle: Porsche
Renault FluenceMarke: Renault Modell: Fluence Preis: ca. 25.950 Euro plus Batteriemiete von 79 €/Monat Reichweite (in km): 185 km Leistung (kw/PS): 70kW/95 PS Quelle: Presse
Mercedes SLS ed Quelle: Daimler
Renault TwizyMit futuristischem Design und ohne echte Türen kommt der Twizy daher. Der Zweisitzer ist besonders klein und wendig und für den Stadtverkehr konzipiert. Er kann an jeder Haushaltssteckdose aufgeladen werden. Marke: Renault Modell: Twizy Urban Grundpreis (inkl. MwSt): ab 6990 Euro, zusätzlich fallen mindestens 50 Euro Batteriemiete pro Monat an Reichweite (in km): 100 Höchstgeschwindigkeit (km/h): 80 Stromverbrauch (kWh/100km): 6,3 Quelle: dapd
Smart ed Quelle: Daimler
Kangoo RapidDer Elektro-Kangoo soll den städtischen Lieferverkehr sauberer und leiser machen. Er bietet mit bis zu 3,5 Kubikmetern Laderaum soviel Platz wie sein konventioneller Dieselbruder. Das ist möglich, weil die Batterien im doppelten Ladeboden verschwinden. Mit 60 PS ist der Elektro-Kangoo ausreichend schnell.   Marke: Renault Modell: Kangoo Rapid Z.E. Grundpreis (inkl. MwSt): 15.100 (+ 86 Euro monatlich fürs Batterie-Leasing) Reichweite (in km): 160 Höchstgeschwindigkeit (km/h): 130 Stromverbrauch (kWh/100km): nicht bekannt Quelle: Presse

Das fordert Gerhard Fischer, Vorstand der LeaseTrend AG, einem der fünf größten unabhängigen Leasing-Unternehmen in Deutschland mit Sitz in Oberhaching bei München. Die Branche habe große Probleme, die Restwerte der Autos realistisch einzuschätzen und die Leasingraten sauber zu kalkulieren. „Niemand kann uns heute verlässlich sagen, wie viel Ladekapazität die Batterie nach zwei oder drei Jahren im Alltagsverkehr hat“, warnte Fischer im Interview mit der Wirtschaftswoche. „Und die Batterie ist der größte Kostenblock bei diesen Fahrzeugen. Selbst die Hersteller können uns nicht sagen, wie sie den Wertverzehr ihrer Elektroautos einschätzen.“

Dieses Problem betreffe die gesamte Leasingbranche. Die Folge: Das Restwertrisiko wird derzeit komplett auf den Kunden abgewälzt. Erzielt das Elektroauto nach Ablauf des Leasingvertrags im Verkauf nicht den kalkulierten Restwert, muss der Leasingnehmer den Differenzbetrag bezahlen. Bettina Heinen, Marketing-Chefin von LeasePlan Deutschland, Tochter der weltweit größten Leasing- und Fuhrparkmanagementgesellschaft, bestätigte gegenüber der WirtschaftsWoche die Praxis: „Derzeit übernehmen wir generell kein Restwertrisiko für Elektrofahrzeuge.“

LeaseTrend-Chef Fischer forderte die Fahrzeughersteller auf, selbst ins Risiko zu gehen. „Die Finanzierung der Fahrzeuge müssen die Hersteller anfänglich selbst übernehmen. Die können das technische Risiko besser einschätzen, weil sie den Antrieb selbst entwickelt haben und genau wissen sollten, was sie den Batterien zumuten können.“

Die Sorge der freien Leasinggesellschaften über einen schlechten Wiederverkaufswert von Elektroautos schlägt sich in hohen Leasingraten nieder. Das betrifft laut LeaseTrend-Chef Fischer auch den neuen BMW i3, der an diesem Wochenende in den Handel kommt. „Da liegen Sie je nach Laufleistung und ohne Anzahlung schnell bei einer Leasingrate von über 1200 Euro pro Monat“, so Fischer. Auch von einem Kauf eines Elektroautos rät der Finanzexperte ab. „Ich kann das Auto, so schön es ist, ehrlich keinem empfehlen: Man holt sich momentan damit ein wirtschaftliches Risiko in die Garage.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%