Folgen des VW-Skandals Dieselmotor rechnet sich in der Golfklasse nicht mehr

Exklusiv

Der VW-Abgasskandal und die verschärften EU-Abgasnormen machen den Dieselantrieb in Deutschlands beliebtestem Autosegment unrentabel.

Golf Diesel Quelle: dpa

Das ergeben Berechnungen der Unternehmensberatung Accenture für die WirtschaftsWoche. Hintergrund ist, dass die ab 2017 geltenden strengeren Abgasnormen und die infolge des Abgasskandals verschärften Prüffahrten auf der Straße deutlich teurere Reinigungstechnik in Dieselfahrzeugen erfordern.

Hochgerechnet auf einen Lebenszyklus von zehn Jahren liegen die Gesamtkosten des Selbstzünders daher künftig etwa im Falle eines VW Golf 1.6 TDI knapp 5000 Euro über einem vergleichbaren Hybridfahrzeug und mehr als 3000 Euro über dem VW Golf mit Benzinmotor. Sogar ein elektrisch angetriebenes Fahrzeug kommt dem Diesel als Konkurrent gefährlich nah. Die neuen Abgastests auf der Straße werden ebenfalls ab 2017 Pflicht.

 

 

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%