Hohe Absatzziele Tesla plant Modelloffensive

Exklusiv

Tesla will in diesem Jahr seinen Vorjahresabsatz (22.300 Wagen) verdoppeln und bis spätestens 2018 eine halbe Million Elektroautos in der kalifornischen Stadt Fremont produzieren. Dazu baut Tesla-Gründer Elon Musk die Modellpaletten stark aus.

Franz von Holzhausen, Concept Car SUV Quelle: REUTERS

Nach Informationen der WirtschaftsWoche kommt Anfang 2015 ein allradgetriebenes Crossover namens Model X. „Wenn es gut läuft, werden wir die ersten Model X Ende dieses Jahres produzieren“, kündigt Musk an. „Die Volumenproduktion wird jedoch nicht vor dem zweiten Quartal 2015 starten.“ Die Technik ist weitgehend an die Luxuslimousine Tesla S angelehnt; Größe, Reichweite und Motorleistung sind identisch. „Wir wollen pro Woche von jedem Modell 800 Fahrzeuge produzieren“, so Musk, „vielleicht mehr.“

Noch größere Erwartungen setzt Musk in eine Mittelklasse-Limousine, die 2016 starten soll. „Es geht um ein Elektroauto, das sich die Leute leisten können. Zielgröße ist ein Preis von 35.000 Dollar“, kündigt Musk an. Das Auto, das Model E heißen dürfte, soll mit einer Batterieladung mindestens 320 Kilometer weit fahren können.

Zudem plant Musk einen kleinen Cross-over nach dem Vorbild des BMW X4 sowie einen Pick-up. Der könnte Ende des Jahrzehnts auf den Markt kommen.
In Deutschland hat Tesla inoffiziellen Zahlen zufolge im vergangenen Jahr 200 Exemplare des Modells Tesla S verkauft.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%