WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Knapp drei Prozent Chinesischer Staatsfonds CIC bei Daimler eingestiegen

Exklusiv

Der chinesische Staatsfonds CIC ist mit knapp drei Prozent bei Daimler eingestiegen – weitere Erhöhungen des Anteils seien sind nicht ausgeschlossen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Automobilshow in Peking Quelle: dpa

„Daimler bemüht sich intensiv um einen stärkeren Einstieg von CIC“, heißt es bei einem deutschen Daimler-Großaktionär.

Anfang Januar hatte eine chinesische Zeitung berichtet, CIC plane, sich mit 10 bis 20 Prozent an Daimler zu beteiligen. Daimler-Chef Dieter Zetsche hatte danach betont, Daimler führe derzeit keine Gespräche mit CIC und ihm sei nicht bekannt, ob CIC einen Anteil an dem Stuttgarter Autobauer erwerben wolle.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%