WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Koenigsegg Gemera Vier Sitzplätze, vier Motoren, 1700 PS

Mit dem Gemera hat der schwedische Hersteller Koenigsegg seinen ersten Viersitzer vorgestellt. Dieser bietet nicht nur vier Plätze, sondern auch die gleiche Anzahl an Motoren.

Gemera heißt das erste viersitzige Modell des Sportwagenherstellers Koenigsegg Quelle: Koenigsegg
Wie bei Koenigsegg üblich, werden auch beim Gemera die Einstiegstüren zunächst seitlich aus- und anschließend nach oben geklappt Quelle: Koenigsegg
Der Gemera bietet ein für Koenigsegg neuartiges Scheinwerferdesign Quelle: Koenigsegg
Die Auspuffrohre für den Dreizylinder lugen aus dem hinteren Dachbereich heraus Quelle: Koenigsegg
Der Innenraum des Koenigsegg Gemera zeichnet sich durch einen hohen Anteil an Sichtcarbon aus Quelle: Koenigsegg
Die Einzelsitze sind in beiden Reihen durch einen Mitteltunnel seitlich voneinander getrennt Quelle: Koenigsegg
Erstmals gibt es einen Koenigsegg mit vier Sitzgelegenheiten Quelle: Koenigsegg
Neben dem Display für fahrrelevante Informationen gibt es noch einen großen Infotainment-Touchscreen sowie zwei Displays für die virtuellen Außenspiegel Quelle: Koenigsegg
Diese Bilder teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%