WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Konzept Audi-Chef Stadler plant Carsharing für Luxusautos

Exklusiv

Audi arbeitet an einem neuartigen Carsharing-Konzept speziell für Luxusautos.

Audi R8 Quelle: dpa

Wie Audi-Chef Rupert Stadler der WirtschaftsWoche sagte, können sich drei Nutzer über eine Online-Community ein Jahr lang einen Supersportwagen R8 teilen. Das Auto kostet als Coupé in der Basisversion mindestens 117.000 Euro, als Cabrio steht es mit 128.000 Euro in der Liste.

„So generieren wir komplett neue Zielgruppen für bestimmte Produktgattungen“, begründete Stadler den Vorstoß. Das Konzept könne auch auf andere Fahrzeuge des Premium- und Luxussegments ausgeweitet werden, deutete der Audi-Chef an. Das Projekt stecke in der Testphase.

Bislang hatte Stadler Carsharing-Angebote abgelehnt. Ein Massengeschäft im Carsharing, wie es Daimler und BMW betreiben, sehe man bisher nicht als kompatibel mit Audis Premiumphilosophie an, so Stadler. Details des Luxus-Carsharing will Audi Ende des Jahres vorstellen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%