Land Rover Autodiebe beklauen James Bond

Exklusiv

Autodiebe haben die Dreharbeiten für den neuen James-Bond-Film mit Hauptdarsteller Daniel Craig in Österreich durcheinander gewirbelt.

Ein Range Rover Sport Quelle: REUTERS

Fünf Fahrzeuge vom Typ Range Rover Sport waren von den Spezialisten des LandRover-Trainingszentrums Neuss bei Düsseldorf für die Filmaufnahmen präpariert worden, die in diesen Tagen in den Alpen angelaufen sind. Doch kurz vor dem Abtransport zum Drehort wurden die Geländewagen zusammen mit vier anderen Autos im Gesamtwert von rund 800.000 Euro von unbekannten Tätern entwendet. Seitdem fehlt jede Spur von ihnen. Für die Dreharbeiten müssen deshalb neue Auto gebaut werden.

"Autodiebstähle sind leider ein industrieweites Problem, da die europäische Gesetzgebung fordert, dass Autohersteller die Fahrzeugdaten ihres Diagnostiksystems verfügbar machen müssen. Dies wird von Jaguar Land Rover bei den entsprechenden Behörden adressiert, um Änderungen einzuführen", kommentierte eine Sprecherin von Jaguar Land Rover Deutschland den Vorfall. Aufgrund der Häufung von Diebstählen würden die Fahrzeuge nun ein Sicherheits-Update bekommen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%