WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Luxus-SUV Cullinan Der Rolls-Royce für den Matsch

Hoher Verbrauch und Diesel – ein Auto wie aus der Zeit gefallen. Und dennoch etwas, das der standesbewusste Multimillionär in der Garage haben will. Rolls-Royces SUV Cullinan bricht mit einigen Traditionen des Hauses.

Rolls-Royce Cullinan: Das SUV hat Sitze in der Kofferraumklappe Quelle: Rolls-Royce Motor Cars
Der Rolls-Royce Cullinan in voller Fahrt Quelle: Rolls-Royce Motor Cars
Rolls-Royce Cullinan von hinten Quelle: Rolls-Royce Motor Cars
Schnee, Sand, Schotter – geübte Fahrer manövrieren jedes Vehikel durch schwieriges Gelände Quelle: Rolls-Royce Motor Cars
Wenn er so auf der Autobahn hinter einem im Rückspiegel auftaucht, ist das natürlich eine imposante Erscheinung. Es wäre nachzuvollziehen, wenn sich bei den Insassen eines Kleinwagens davor die Furcht einstellen würde, der Cullinan würde statt zu überholen, einfach über den Twingo oder Panda drüberrollen. Der Zwölfzylinder mit 571 PS und vor allem 850 Newtonmetern Drehmoment würde das durchaus hergeben. Quelle: Rolls-Royce Motor Cars
Rolls-Royce Cullinan durchquert ein Flussbett Quelle: Rolls-Royce Motor Cars
Dieser Wagen scheint überall hinzukommen. Überall? In Deutschlands Innenstädten könnte es eng werden, wenn die Entwicklung bei Dieselfahrverboten so weitergeht. Er erfüllt die Abgasnorm 6D. Gut, der Durchschnittsverbrauch liegt bei 15 Liter und er stößt 341 g/km CO2 aus, das ist viel - aber ganz so viele Cullinans werden andererseits kaum herumfahren. Quelle: Rolls-Royce Motor Cars
Als Kind ist man ja bestrebt, endlich auch mal vorne sitzen zu dürfen. Bei den Inhabern eines Rolls-Royce hingegen gehört es hingegen zum guten Ton, im Fond Platz zu nehmen, um nicht den Eindruck zu erwecken, man könne sich keinen Fahrer leisten oder - noch schlimmer - man sei selbst der Chauffeur. Deswegen ist in der Rückbank auch die Flasche Champagner griffbereit und natürlich sämtliche anderen Annehmlichkeiten griffbereit. So lässt es sich entspannt zu wilden Offroad-Abenteuern vom Fahrer chauffieren. Quelle: Rolls-Royce Motor Cars
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%