WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Milliarden-Deal General Electric fusioniert Transportsparte mit US-Konkurrent Wabtec

General Electric: Milliarden-Deal mit US-Konkurrent Wabtec Quelle: AP

Zusammen wollen die Unternehmen auf einen Umsatz von rund acht Milliarden Dollar kommen. Der Deal selbst hat ein Volumen von 9,4 Milliarden Euro.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Der US-Industrieriese General Electric (GE) fusioniert seine Zugantriebssparte GE Transportation mit dem Zugausrüster Wabtec. GE soll nach Abschluss des Geschäfts einen Barerlös von 2,9 Milliarden Dollar erhalten, wie die Unternehmen am Montag mitteilten. Insgesamt habe der Deal ein Volumen von 11,1 Milliarden Dollar (9,4 Milliarden Euro). Wabtec hatte zuletzt einen Börsenwert von rund neun Milliarden Dollar.

Die fusionierte Gesellschaft soll es auf einen Umsatz von rund acht Milliarden Dollar bringen und zu 50,1 Prozent GE und seinen Aktionären gehören, den Rest sollen die Anteilseigner von Wabtec behalten. Die Konzerne gehen davon aus, den Zusammenschluss bis Anfang 2019 abzuschließen. Geführt werden soll das Unternehmen vom amtierenden Wabtec-Chef Raymond Betler. Die GE-Aktie stieg nach Ankündigung der Fusion vorbörslich um gut zwei Prozent.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%