WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Monterey Auction Week 2019 Die teuersten Edel-Karossen des Jahres

Auf der Monterey-Auktionswoche wurden wieder Autoschätze für Millionensummen verkauft. In die Top Ten der teuersten Autos schaffte es dieses Mal sogar ein Ford. Ansonsten dominieren die Oldtimer eines Herstellers.

Teuerstes Auto der Auktionswoche war ein McLaren F1 Coupé „LM-Spec“. Quelle: Frank Wilke - Classic Analytics
Mit 8,92 Millionen Euro landete auf den zweiten Platz ein von Gooding & Company versteigerter Ferrari 250 California LWB Spider aus dem Jahr 1958, gefolgt von einem 62er Ferrari 250 Coupé mit kurzem Radstand, der 7,33 Millionen Euro erzielte. Quelle: Frank Wilke - Classic Analytics
Mit 6,89 Millionen Euro erzielte ein Ford GT40 Roadster Prototype aus dem Jahr 1965 einen erstaunlich hohen Preis und drang somit auf Platz vier in die Phalanx der Ferraris vor. Quelle: Frank Wilke - Classic Analytics
Auf Platz fünf landete wiederum ein Ferrari 250 aus dem Jahr 1958. Das GT Cabriolet brachte dem Verkäufer 7,55 Millionen Euro ein. Quelle: Frank Wilke - Classic Analytics
Rund 7,1 Millionen Euro konnte ein Filmauto von Aston Martin erzielen. Der DB5 aus dem Jahr 1965 war einst Dienstfahrzeug des Geheimagenten James Bond. Quelle: Frank Wilke - Classic Analytics
Platz sieben ging wiederum an Ferrari. Rund 5,4 Millionen Euro erzielte der Formel-1-Renner 312T, mit dem Niki Lauda im Jahr 1975 den WM-Titel in der Formel einfuhr. Quelle: Frank Wilke - Classic Analytics
Ebenfalls um einen Werksrennwagen handelt es sich bei dem Porsche 718 RS 60, der dank eines Höchstgebots von 4,61 Millionen Euro vor dem Besitzerwechsel steht. Quelle: Frank Wilke - Classic Analytics
4,59 Millionen Euro gab es für den vierten Ferrari 250, einem GT Coupé aus dem Jahr 1958. Quelle: Frank Wilke - Classic Analytics
Rang 10 belegt ein von Bonhams versteigerter Ferrari 340 America Berlinetta, für den sein Neueigner rund 3,27 Millionen Euro investieren muss. Quelle: Frank Wilke - Classic Analytics
Diese Bilder teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%